"Inspiration Area" im Showroom 3M Customer Inspiration Lab.

3M Customer Inspiration Lab in Neuss

Showroom der etwas anderen Art

Das Unternehmen 3M betreibt im rheinischen Neuss das sogenannte Customer Inspiration Lab – ein Showroom, in dem nicht in Produktlösungen, sondern in technologischen Möglichkeiten gedacht wird. Es ist ein neuer Ansatz zum Austausch mit Kunden, der hier täglich praktiziert wird.
KommunikationsRaum hier bestellen

Hier das Heft bestellen!

Konferenzraum

Wie die Möblierung den Erfolg einer Videokonferenz beeinflussen kann

Mit der richtigen Raumausstattung zur optimalen Videokonferenz

Videokonferenzen sind aus dem Arbeitsalltag vieler Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder, schließlich ermöglichen sie Echtzeitkommunikation zu geringen Kosten. Doch nicht alleine die technischen Systeme entscheiden über die Qualität einer Videokonferenz. Ebenso wichtig ist das richtige Mobiliar. KommunikationsRaum. erklärt, welche Faktoren dabei eine Rolle spielen.
LED-Wände im Innenraum

Welche Vorteile haben LED-Videowalls und was ist bei ihrem Einsatz zu beachten?

LED-Videowalls erobern den Innenraum

Zunehmend werden im Innenbereich hochauflösende LED-Videowalls und Installationen aus einzelnen LED-Displays fest in Räume integriert. Für Architekten, Kreative und Planer von Innenräumen bietet die modulare Bauweise der LED-Panels sowohl kreative Möglichkeiten als auch Flexibilität in Format und Größe. Gleichzeitig müssen verschiedene Faktoren bei ihrem Einsatz beachtet werden.

Work Place Innovation

Hamburg ist der größte Standort für Philips in Deutschland. 2015 zog das Headquarter (DACH) von St. Georg zurück nach Fuhlsbüttel, den Sitz der alten Zentrale. Die Arbeitsplatzgestaltung sowie das Interior Design für das sechsgeschossige Neubauprojekt mit 13.500 qm Bürofläche wurde nach dem von Philips entwickelten „Work Place Innovation“-Konzept durch das Planungsteam Seel Bobsin Partner umgesetzt.   Die Philips…
Flick Gocke Schaumburg Bonn

Sachliche Eleganz mit klarer Linie

Moderne Konferenzräume bei Flick Gocke Schaumburg

Geradlinig und dennoch elegant präsentieren sich die Arbeits- und Kommunikationswelten im neuen Bonner Hauptsitz der Kanzlei Flick Gocke Schaumburg. Eine einfache Handhabung der Medientechnik, umfassende Konnektivität sowie nicht zuletzt eine nahtlose Integration in das architektonisch anspruchsvolle Ambiente überzeugen Mitarbeiter wie Mandanten. 
Europa-Galerie in Saarbrücken

Multisensorische Reize unter der Lupe

Hintergrundmusik im Verkaufsraum

Wie wirkt sich das Zusammenspiel von Hintergrundmusik und Bodenbelag im Verkaufsraum auf die Kunden aus? Jun.-Prof. Dr. Monika Imschloß zeigt im Interview Antworten aus ihrer Studie „Multisensorisches Marketing – Eine empirische Untersuchung zum Einfluss auditiver und haptischer Reize auf das Konsumentenverhalten” auf.

AV-Halterungen

Gadgets für Multimedia in Hotels

Für schwenkbare TV Geräte, Tablets als Steuermodul für Licht-, Temperatur- und Mediageräte oder ein smartes Kabelmanagement in Hotels haben viele Hersteller Gadget-Lösungen in form von innovativen AV-Halterungen im Portfolio. monitorhalterung.de Diese Hersteller können dabei individuelle und spezifische TV- und Monitor Halterungen für Public Displays und Digital Signage in Hotelfoyers anfertigen. Auch in Konferenzräumen kann der Einsatz von mobilen Monitorständern Arbeitsabläufe…

Medienmöbel für Collaboration

Hagor CON-Line: Mobiles Stelensystem für Collaboration

Die mobilen Medienmöbel der neuen CON-Line-Serie von Hagor Products sind für ein dynamisches Arbeiten mit interaktiven Medien in Konferenz- oder Schulungsräumen konzipiert. Der belüftete Stauraum bietet reichlich Platz für Zubehör wie etwa Mini-PC, Tastatur und Maus sowie eine klare Linienführung und eine ansprechende und pflegeleicht veredelte Oberfläche. Bildschirme zwischen 55“ und 86″ Bildschirmdiagonale können verbaut…
Prof. Uwe R. Brückner

Interview mit Prof. Uwe R. Brückner

Architektur dynamisch denken

Was macht ein gutes Museum aus? Und wie sieht das Museum des 21. Jahrhunderts aus und welche Fallstricke und Möglichkeiten bietet es? Ein Gespräch mit Prof. Uwe R. Brückner über das Spannungsfeld zwischen Architektur und einer zeitgemäß inszenierten Ausstellung.