Leserumfrage: Gestalten Sie KommunikationsRaum. aktiv mit!

Die Digitalisierung und die damit einhergehenden digitalen Technologien verändern zunehmend die Art und Weise, wie wir arbeiten und wie wir unsere Projekte planen und umsetzen. Das gilt auch für den Bereich der Raumgestaltung und die Art und Weise, wie wir kommunikative Mittel und Medientechnik im Raum einsetzen. Und genau mit diesen Themen, Trends und Entwicklungen beschäftigt sich KommunikationsRaum. 
KommunikationsRaum hier bestellen

Hier das Heft bestellen!

Die Variante in Silber erzeugt einen fließenden Übergang zwischen Leuchte und Sichtbeton.

Farbliche Akzente für Bürowelten

Intelligente Lichtlösungen in optischer Vielfalt

Ob minimalistisch, smart modern, kreativ verspielt oder im Business-Loft-Look – Büros sind heutzutage mehr als nur ein Arbeitsplatz. Dabei steht in modernen Bürowelten der Mensch im Mittelpunkt – und damit auch die Raumgestaltung und intelligente Lichtlösungen. 

Raumgestaltung mit medialem Plus

Architekturbüros im Wandel

Immer häufiger spielen Medientechnik und audiovisuelle Kommunikationstechnik in Bauprojekten eine wichtige Rolle. Diesem Umstand trägt das Heller Designstudio aus Stuttgart Rechnung, das 2007 vom Diplomarchitekten Marcel Heller gegründet wurde und kein Architekturbüro im üblichen Sinne ist.

Projektionsanstrich als Alternative zur Leinwand

Tipps zur Wandprojektion als Gestaltungselement im Raum

Wenn es um die Raumgestaltung geht, ziehen viele Architekten und Innenarchitekten die Projektion einem Display vor – möglichst ohne Leinwand und direkt auf die Wand, was nicht immer unproblematisch ist. Hier erfahren Sie Grundsätzliches zu den Möglichkeiten, auf “blanke” Wände zu projizieren. Wenn es um die Raumgestaltung geht, ziehen viele Architekten und Innenarchitekten die Projektion einem Display vor – möglichst ohne Leinwand und direkt auf die Wand, was nicht immer unproblematisch ist. Hier erfahren Sie Grundsätzliches zu den Möglichkeiten, auf “blanke” Wände zu projizieren.
Farbkonfiguration im VR-Modell von Virao.

Interview

Architekturvisualisierung per Virtual Reality

Wie kann Virtual Reality (VR) das Leben von Architekten erleichtern und welcher Nutzen ist dabei mit welchem Aufwand verbunden? Antworten auf diese Fragen fand KommunikationsRaum.-Autor Markus Tischner im Gespräch mit zwei Experten aus der VR-Szene:
Albrecht Fischer von der Robert Bosch GmbH über Workplace 4.0 beim Raumwelten Kongress 2017

Raumwelten Kongress 2017

Arbeitswelten: New Order

Wie können, wollen und müssen wir unsere Arbeits- und Bürowelten verändern, um der digitalen und der gesellschaftlichen Transformation gerecht zu werden? Dies ist eine der zentralen Fragen, mit denen sich die Teilnehmer des Raumwelten Kongresses 2017 aus unterschiedlichen Perspektiven beschäftigte.
Europa-Galerie in Saarbrücken

Multisensorische Reize unter der Lupe

Hintergrundmusik im Verkaufsraum

Wie wirkt sich das Zusammenspiel von Hintergrundmusik und Bodenbelag im Verkaufsraum auf die Kunden aus? Jun.-Prof. Dr. Monika Imschloß zeigt im Interview Antworten aus ihrer Studie „Multisensorisches Marketing – Eine empirische Untersuchung zum Einfluss auditiver und haptischer Reize auf das Konsumentenverhalten” auf.
Der Rollwagen SR584 hat ein geschlossenes Design.

Peerless-AV führt Höheneinstellung der Displays durch fingerbetriebene Lift-Technologie ein

Neue Displayhalterungen für Collaboration-Lösungen

Peerless-AV hat eine neue Reihe an Rollwagen und Wandhalterungen für Displays präsentiert, mit denen Anwender die Höhe von Displays schnell und einfach mithilfe nicht motorisierter, fingerbetriebener Lift-Technologie anpassen können. Sie sollen insbesondere im Collaboration-Bereich zum Einsatz kommen.