KommunikationsRaum hier bestellen

Hier das Heft bestellen!

49 Einzelbilder setzen sich zu einer riesigen Deckenprojektion zusammen.

Shoppingerlebnis zum Eintauchen

Überdimensionale Deckenprojektion im Berliner Einkaufszentrum „das Schloss“

Wenn sich eine 1.200 m² große, um Ecken verlaufende Deckenfläche in eine durchgehende Projektionsfläche verwandelt, dann ist das schon etwas Besonderes – noch dazu, wenn Winkel und Unebenheiten ins Spiel kommen. Mit dem neu überarbeiteten Panoramahimmel will das Einkaufszentrum „das Schloss“ in Berlin-Steglitz seiner außergewöhnlichen Architektur noch mehr Strahlkraft und Einzigartigkeit verleihen.
Dauerausstellung „Wildnis(t)räume)“

Tipps und Fallstricke beim Einsatz von Medientechnik – ein Überblick

Do’s & don’ts bei der digitalen Ausstellungsgestaltung

Wer Medientechnik für ein Museum, eine Markenwelt oder eine Ausstellung benötigt, sieht sich mit einer schier unüberschaubaren Menge von Optionen konfrontiert. Mithilfe ausgewiesener Experten möchte KommunikationsRaum. den Dschungel ein wenig lichten und wirft einen Blick auf den aktuellen Stand der medientechnischen Möglichkeiten.
Hitachi Digitale Anzeige- und Projektionstechnologie

Hitachi: Digitale Anzeige- & Projektionstechnologien

Interaktive Flat Panel-Displays und leistungsstarke Projektoren: Die Digital Media Group, Teil der Hitachi Europe Ltd, ist für den europaweiten Vertrieb von zukunftsweisenden digitalen Anzeige- und Projektionstechnologien verantwortlich.

Immersive Bühnenshow in Rom

270°-Projektion von Panasonic verwandelt Konzerthaus in Sixtinische Kapelle

Das Auditorium Conciliazione unweit des Petersplatzes in Rom kommt derzeit – zumindest vorübergehend – in neuem Gewand daher: Im Rahmen der immersiven Bühnenshow “Michelangelo und die Geheimnisse der Sixtinischen Kapelle” verwandeln sich Bühne und Zuschauerraum dank aufwendiger 270°-Projektionen von Panasonic in die Sixtinische Kapelle.

Projektionsanstrich als Alternative zur Leinwand

Tipps zur Wandprojektion als Gestaltungselement im Raum

Wenn es um die Raumgestaltung geht, ziehen viele Architekten und Innenarchitekten die Projektion einem Display vor – möglichst ohne Leinwand und direkt auf die Wand, was nicht immer unproblematisch ist. Hier erfahren Sie Grundsätzliches zu den Möglichkeiten, auf “blanke” Wände zu projizieren. Wenn es um die Raumgestaltung geht, ziehen viele Architekten und Innenarchitekten die Projektion einem Display vor – möglichst ohne Leinwand und direkt auf die Wand, was nicht immer unproblematisch ist. Hier erfahren Sie Grundsätzliches zu den Möglichkeiten, auf “blanke” Wände zu projizieren.
Im Planetariumssaal des Zeiss-Großplanetariums: Zu sehen sind der neue Sternprojektor vom Typ ZEISS UNIVERSARIUM Modell IX und eine Projektion aus der 360-Grad-Eigenproduktion des Hauses "Sterne über Berlin".

Moderne Medientechnik im Zeiss-Großplanetarium Berlin

Fulldome-Projektion im Planetarium

Das wiedereröffnete Zeiss-Großplanetarium Berlin ist eines der größten deutschen Planetarien und zählt zu den medientechnisch modernsten Sterntheatern Europas. Dafür sorgen u. a. beeindruckende Projektionen. 

Projektoren und Displays von Panasonic im Einsatz einer beeindruckenden historischen Ausstellung

Tschechisches Zentrum für Architekturgeschichte erweckt Grundlagen des Bauwesens zum Leben

Schwerpunkt des Zentrums für Architekturgeschichte des Technischen Nationalmuseums in der tschechischen Stadt Plasy ist die Geschichte des Häuserbaus – angefangen bei der Römerzeit bis hin zum 19. Jahrhundert werden hier fast 2000 Jahre Baugeschichte präsentiert. Die Ausstellung rund um das Thema Bau beinhaltet über 23 interaktive Ausstellungselemente und damit eine einzigartige Gelegenheit, die Thematik mithilfe von AV-Technologie lebendig darzustellen. Sieben der Installationen sind mit Geräten von Panasonic bestückt.