Wohl Center der Bar-Ilan Universität

Im Spannungsfeld zwischen ästhetischem Anspruch und Akustik in Multifunktionsräumen

Architektur und elektroakustisch optimierte Raumakustik

Was das Auge erfreut, ist bisweilen ein Graus für die Ohren. Das trifft beispielsweise dann zu, wenn außergewöhnliche Architektur überwiegend aus optischen Gesichtspunkten geplant und die Raumakustik dabei vernachlässigt wurde. Oder wenn eine Räumlichkeit akustisch lediglich auf ein Nutzungsszenario ausgelegt wurde, aber multifunktional genutzt werden soll. Gastautor Joachim Schwarz, Geschäftsführer der MediasPro Medientechnik GmbH, erläutert anhand eines renommierten Libeskind- Baus, wie sich die Raumakustik durch den Einsatz von elektroakustischen Systemen – nachträglich oder von vorneherein – verbessern lässt.
KommunikationsRaum hier bestellen

Hier das Heft bestellen!

Design und Sound im Einklang

Raumakustik in der Shure-Firmenzentrale

Gute Raumakustik ist leider selten ein erklärtes Planungsziel, wenn es um den Neubau einer Firmenzentrale geht. Dass sich zeitgemäße Architektur und gute Raumakustik nicht gegenseitig ausschließen müssen, sondern im Gegenteil sogar einander bedingen können, zeigt die Shure-Firmenzentrale bei Eppingen.

Tipps zur Einrichtung von Räumen für Videokonferenzen

Medientechnik im Konferenzraum richtig platzieren

Videokonferenzen gehören heute bei Meetings- und Konferenzen wie selbstverständlich dazu. Dafür gibt es eine ganze Reihe von Diensten und Lösungen in Sachen Medientechnik. Was dabei jedoch nicht vergessen werden sollte: Auch die Raumgestaltung und die Platzierung der Medientechnik im Raum spielen eine wesentliche Rolle für effektive Videokonferenzen.
Guter Sound ist nicht nur im Theatersaal des Ruhrfestspielhauses Recklinghausen ein Muss.

Raumakustik verbessern

Hör mal! Was Sound mit Räumen macht …

Ob ein Raum “gut ankommt” hängt nicht nur von seiner visuellen Gestaltung und Einrichtung ab, sondern auch von der unsichtbaren Dimension, seiner akustischen Gestalt. Wie stark dieser Einfluss ist, erläutert der Fachplaner Stefan Mathias von hmpartner im Gespräch mit KommunikationsRaum.

Multimedia und Sound in der James-Bond-Erlebniswelt

Mit der James-Bond-Installation „007 Elements“ bietet Sölden Besuchern eine neue Erlebniswelt. Am Drehort für den Bond-Film Spectre mit Daniel Craig ist weltweit die erste James-Bond-Erlebniswelt auf 3.050 Meter Höhe errichtet worden. Das cineastische Gipfelerlebnis besticht mit einer multimedialen Inszenierung und mit Soundinstallationen vom Salzburger Ingenieurbüro Rohde Acoustics.
Typische Einbausituation eines Bose EdgeMax neben einer Projektionsfläche

Beschallungslösungen für verschiedene Raumkonzepte

Bose-Neuentwicklungen für 2018

Insbesondere für Installationsanwendungen bietet Bose seit dem Jahreswechsel 2017/2018 mehrere akustische Neuheiten für die Beschallung architektonisch anspruchsvoller Umgebungen, die sich unauffällig in verschiedene Raumkonzepte integrieren lassen. Dazu zählen auch die neuen Deckeneinbaulautsprecher der EdgeMax-Serie.
Thier-Galerie in Dortmund.

Hintergrundmusik als Marketingtool

So setzt man Musik im Verkaufsraum richtig ein

Hintergrundmusik in Shops und Kaufhäusern ist ein wichtiges Marketinginstrument. Damit es von den potenziellen Kunden aber nicht als allgegenwärtiges Übel empfunden wird, müssen einige Aspekte beachtet werden, z. B. die baulichen Gegebenheiten, welche die Akustik beeinflussen, und die technische Ausstattung.
Ballroom im Waldorf Astoria Berlin

Einsatz von Medientechnik in Hotels

Konferenztechnik im Waldorf Astoria in Berlin

Direkt am Zoologischen Garten gelegen soll das Hotel Waldorf Astoria in allen Bereichen hohen Luxus und Qualität bieten. Dementsprechend sind auch die Erwartungen an die Konferenztechnik und die Medientechnik.

Konzertsaal auf Stahlsäule

Privater Investor will in Bonn Veranstaltungssaal in 166 m Höhe bauen

In Bonn wird zurzeit ein neues Bauprojekt heiß diskutiert: Der private Investor Horst Burbulla möchte am Bonner Rheinufer einen futuristischen Veranstaltungsturm namens Aire bauen lassen – mit Konzertsaal, Bar, Lobby und Restaurant sowie Panoramablick ins Rheintal und bis nach Köln.