Dauerausstellung „Wildnis(t)räume)“

Tipps und Fallstricke beim Einsatz von Medientechnik – ein Überblick

Do’s & don’ts bei der digitalen Ausstellungsgestaltung

Wer Medientechnik für ein Museum, eine Markenwelt oder eine Ausstellung benötigt, sieht sich mit einer schier unüberschaubaren Menge von Optionen konfrontiert. Mithilfe ausgewiesener Experten möchte KommunikationsRaum. den Dschungel ein wenig lichten und wirft einen Blick auf den aktuellen Stand der medientechnischen Möglichkeiten.
KommunikationsRaum hier bestellen

Hier das Heft bestellen!

Prof. Uwe R. Brückner

Interview mit Prof. Uwe R. Brückner

Architektur dynamisch denken

Was macht ein gutes Museum aus? Und wie sieht das Museum des 21. Jahrhunderts aus und welche Fallstricke und Möglichkeiten bietet es? Ein Gespräch mit Prof. Uwe R. Brückner über das Spannungsfeld zwischen Architektur und einer zeitgemäß inszenierten Ausstellung.

Raumgestaltung mit medialem Plus

Architekturbüros im Wandel

Immer häufiger spielen Medientechnik und audiovisuelle Kommunikationstechnik in Bauprojekten eine wichtige Rolle. Diesem Umstand trägt das Heller Designstudio aus Stuttgart Rechnung, das 2007 vom Diplomarchitekten Marcel Heller gegründet wurde und kein Architekturbüro im üblichen Sinne ist.
Die Displaywände vermitteln den Eindruck von Fenstern mit Blick auf die Innenalster.

Virtuelle Fenster im Spiegelsaal des Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten

So bekommen auch fensterlose Räume ihren Panoramablick

Im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg sorgen im fensterlosen Großen Festsaal große Displaywände u. a. für den Panoramablick auf die Innenalster. So schlägt der historische Charme des Saals eine Brücke zur Moderne.
Deutsches Museum München

Pilotprojekt museum4punkt0: Virtual Reality im Deutschen Museum München

VR macht Technik-Exponate erlebbar

Im Mai 2017 startete das bundesweite Pilotprojekt „museum4punkt0 – Digitale Strategien für das Museum der Zukunft“, das sich aus sechs Teilprojekten zusammensetzt. Eines davon befindet sich im Deutschen Museum in München, das seinen Besuchern seit August 2018 mit dem „VRlab“ ermöglicht, vier seiner Exponate in zwei unterschiedlichen Anwendungen virtuell zu erkunden. Das Deutsche Museum von…
Konferenzraum in der Bel Etage beim Bankhaus Metzler

Die wichtigsten Kriterien für die akustische Raumplanung

So klappt’s im Konferenzraum mit dem „richtigen” Ton

Meeting- und Konferenzräume sind Orte des Austauschs und der Kommunikation. Hier sollte eine Atmosphäre herrschen, die den Dialog fördert. Was bei der Gestaltung häufig unterschätzt wird, ist die Bedeutung der akustischen Eigenschaften dieser sensiblen Bereiche. KommunikationsRaum. sprach mit zwei Experten von Amptown System Company über die wichtigsten Kriterien im Bereich der akustischen Raumplanung. Eine zentrale…
Firmeninformation

AHa-Plan: AV-Medientechnik – Digital Signage – Produktentwicklung

AHa-Plan ist ein unabhängiges Ingenieurbüro für Medien-, Multimediatechnik- und Digital-Signage-Projekte. Seit über 25 Jahren entwickeln wir audiovisuelle Kommunikationslösungen für Kunden im In- und Ausland aus den Bereichen Einzelhandel, Filialketten, Hotels, Bahnhöfe, öffentliche Gebäude, Konzerne, Clubs, Veranstaltungsstätten, Museen und Messebauer.