Vodafone Open Space Office Germany. Moderne Grossraumbueros in der Deutschlandzentrale von Vodafone in Duesseldorf. 24.06.2015

Mehr Geräusche für mehr Ruhe?

Soundmasking im Großraumbüro

Kommunikativ und konstruktiv, so sollen die Arbeitsumgebungen in Großraumbüros sein. Zum konstruktiven Arbeiten gehört aber auch die Konzentration – und die kann empfindlich durch Gespräche anderer Mitarbeiter und Kollegen gestört werden. Soundmasking kann dazu beitragen, die Raumakustik zu verbessern.
KommunikationsRaum hier bestellen

Hier das Heft bestellen!

Worklounges für konzentriertes Arbeiten als Gegenstück zum Großraumbüro.

Vom Chefbüro zum Großraumbüro

Bürowelten im Wandel der Zeit

Die Entwicklung unserer Bürowelten wurde in den letzten 100 Jahren von verschiedenen Strömungen beeinflusst und hat sich oftmals an Ideen aus den USA orientiert. Der Arbeitsraum-Experte Steelcase beleuchtet die vier maßgeblichen Büro-Trends vom Großraumbüro, über das Homeoffice bis zur Digitalisierung und zeigt, dass auch Deutschland eine entscheidende Rolle gespielt hat.
Durch unregelmäßige Oberflächen oder Vermeidung großer planparalleler Flächen kann man Einfluss auf Flatterechos oder auch stehende Wellen nehmen.

Design und Sound im Einklang - Interview

Planungsziel Raumakustik

Der Architekt Markus Mucha, der Raumakustiker Christian Kimmig und Clemens Sturm von Shure erörtern im Interview Details in Sachen Planung und Ausführung zur Errichtung der Shure-Firmenzentrale bei Eppingen. Worauf war zu achten, damit Design und Sound ein einheitliches Bild vermitteln?
Flexible Architekturvisualisierung für Bürowelten

Bürowelten im Wandel

Virtuelle Realitäten zur Visualisierung von Bürowelten

Im Zeitalter der Digitalisierung und der Verschmelzung von Arbeit und Freizeit im Büro ändern sich die Anforderungen an die Konzeption, Umsetzung und Vermarktung von neuen Bürowelten. Laut dem Beratungsunternehmen Modal M wird zukünftig Virtual Reality eine zunehmend wichtige Rolle im Berich der Architekturvisualisierung und deren Nutzungsszenarien spielen.
Guter Sound ist nicht nur im Theatersaal des Ruhrfestspielhauses Recklinghausen ein Muss.

Raumakustik verbessern

Hör mal! Was Sound mit Räumen macht …

Ob ein Raum “gut ankommt” hängt nicht nur von seiner visuellen Gestaltung und Einrichtung ab, sondern auch von der unsichtbaren Dimension, seiner akustischen Gestalt. Wie stark dieser Einfluss ist, erläutert der Fachplaner Stefan Mathias von hmpartner im Gespräch mit KommunikationsRaum.
"The Edge" in Amsterdam gilt derzeit als eines der Vorzeigegebäude in Sachen Smart Building.

Digitalisierung von öffentlichen Gebäuden

Smart Building Trends

Anlässlich des Intersec Forums hat der ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie seine aktuelle Broschüre „Smart Building: der Nutzer im Mittelpunkt“ vorgestellt. Seiner Meinung nach bietet das Smart Building, also das intelligente Zweckgebäude, großes Potenzial für Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz.