Kompakte Raum-in-Raum Lösungen für Bürowelten von Sedus und Dauphin

Raum-in-Raum-Systeme für ungestörtes Arbeiten

Die Struktur des klassischen Büros verschwindet immer mehr, anstelle einer festgelegten Gliederung aus abgeschlossenen Räumen geht die Entwicklung deutlich hin zu Open-Space-Konzepten, offenen und weniger hierarchisch aufgebauten Raumsystemen, die den Anforderungen an flexible Arbeitsweisen besser gerecht werden. Bei allen Vorteilen, die dieses Konzept mit sich bringt, erfordert es auch Rückzugsmöglichkeiten, um ein ruhiges und konzentriertes Arbeiten zu gewährleisten. Eine Möglichkeit dafür…
KommunikationsRaum hier bestellen

Hier das Heft bestellen!

Ungestörtes Arbeiten im Open Space Office

„Raum in Raum”-Systeme in Bürowelten

Die Digitalisierung schreitet fort und nimmt Einfluss auf die Art, wie wir arbeiten, wie wir miteinander kommunizieren und wie wir unsere berufliche Umgebung gestalten. Moderne Arbeitswelten erfordern heutzutage vor allem einen hohen Grad an Flexibilität, um Abläufe in Unternehmen zu optimieren und gleichzeitig Mitarbeitern ein motivierendes und angenehmes Umfeld zu bieten. Hier sind individuelle Lösungen gefragt, die die immer…
Beispiel für eine umfassend konzipierte Bürowelt von conceptsued bei Allianz Global.

Do’s und don’ts bei der Planung von Großraumbüros

Immer mehr Unternehmen setzen auf die Einrichtung von Großraumbüros – wenn auch nicht immer erfolgreich. Das Münchner Beratungsunternehmen conceptsued° erklärt, warum Konzepte für Open Space Offices oft scheitern – und wie sie gelingen können. 
Human Centric Lighting im Büro

Human Centric Lighting im Büro

Biodynamisches Licht zum Arbeiten

Die optionalen Anwendungsgebiete rund um biodynamisches Licht weiten sich aus und werden durch stetige Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und konsequente Erweiterung der Produktvielfalt für die moderne Projektplanung ständig relevanter. Richtig in Büros und Arbeitsumgebungen eingesetzt, soll es nicht nur zum Wohlfühlfaktor beitragen, sondern auch die Effizienz der Mitarbeiter steigern.
Vodafone Open Space Office Germany. Moderne Grossraumbueros in der Deutschlandzentrale von Vodafone in Duesseldorf. 24.06.2015

Mehr Geräusche für mehr Ruhe?

Soundmasking im Großraumbüro

Kommunikativ und konstruktiv, so sollen die Arbeitsumgebungen in Großraumbüros sein. Zum konstruktiven Arbeiten gehört aber auch die Konzentration – und die kann empfindlich durch Gespräche anderer Mitarbeiter und Kollegen gestört werden. Soundmasking kann dazu beitragen, die Raumakustik zu verbessern.
Worklounges für konzentriertes Arbeiten als Gegenstück zum Großraumbüro.

Vom Chefbüro zum Großraumbüro

Bürowelten im Wandel der Zeit

Die Entwicklung unserer Bürowelten wurde in den letzten 100 Jahren von verschiedenen Strömungen beeinflusst und hat sich oftmals an Ideen aus den USA orientiert. Der Arbeitsraum-Experte Steelcase beleuchtet die vier maßgeblichen Büro-Trends vom Großraumbüro, über das Homeoffice bis zur Digitalisierung und zeigt, dass auch Deutschland eine entscheidende Rolle gespielt hat.

Licht & Akustikabsorber: Eine sinnvolle Symbiose?

Seit einigen Jahren sind sie häufiger anzutreffen: Schallabsorber in Kombination mit Leuchten. Insbesondere in modernen Bürolandschaften steigt der Bedarf an Akustikelementen, so dass diese Lösungen ein offensichtlich beliebtes Mittel zur Lärmreduzierung darstellen.
W&W Campus 2023

Der W&W Campus 2023 verdeutlicht den Wandel von Bürowelten

Arbeitsumgebungen werden zu Wohnwelten

Die Welt ist im Wandel – alles wird immer schneller, flexibler, digitaler und vernetzter. Das gilt auch für die Arbeit 4.0 und die Entwicklung zukünftiger Bürowelten. Die virtuellen und digitalen Räume finden neue kreative Umgebungen, wie auch die neu entstehende Firmenzentrale der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe in Kornwestheim zeigt. Klassisches Vorbild ist hier der universitäre Campus.
Guter Sound ist nicht nur im Theatersaal des Ruhrfestspielhauses Recklinghausen ein Muss.

Raumakustik verbessern

Hör mal! Was Sound mit Räumen macht …

Ob ein Raum “gut ankommt” hängt nicht nur von seiner visuellen Gestaltung und Einrichtung ab, sondern auch von der unsichtbaren Dimension, seiner akustischen Gestalt. Wie stark dieser Einfluss ist, erläutert der Fachplaner Stefan Mathias von hmpartner im Gespräch mit KommunikationsRaum.

Worauf es beim Change-Management in puncto Großraumbüro ankommt

Change-Management: Ein wichtiger Faktor bei der Planung von Großraumbüros

Ein New Office bedeutet längst kein erfolgreich verändertes Büro. Der Weg von einer traditionellen Bürokonfiguration hin zur zukunftsorientieren Bürolandschaft ist gemeinhin lang. Dabei darf sich die Veränderung aber nicht nur auf räumlich-strukturelle und technische Faktoren beschränken, sondern sie muss sich auch in den Köpfen von Mitarbeitern und Chefetage vollziehen. Sven Bietau, geschäftsführender Gesellschafter der CSMM GmbH, erklärt, worauf es beim Change-Management fürs Großraumbüro ankommt.