Inhalte auf digitalen Medien

Buchtipp: Storytelling für Designer

Im Zeitalter von Medienkonvergenz, interaktiver Kulturtechnik und digitalem Entwerfen ist die Gestaltung von Produkten, Formen und Funktionen nicht mehr ohne erzählerische Impulse, Konzepte und Strukturen denkbar. Das Buch “Storytelling für Designer” von Oliver Ruf aus der Reihe “Bibliothek für Designer”  gibt eine Einführung als Überblick in sowohl erzähltheoretische wie erzählpraktische Grundlagen. avedition GmbH Der Band skizziert unterschiedliche Felder von…
KommunikationsRaum hier bestellen

Hier das Heft bestellen!

Digital Signage am Point of Sale

Multimediale Infotafeln beim Bäckerei-Bistro

Der österreichische Digital Signage Fullservice-Anbieter Peakmedia stattet Filialen der österreichischen Baguette Bistros (MPREIS) mit digitalen Informationstafeln aus, um das Angebot in allen Baguette Standorten einheitlich nach außen zu präsentieren. Pesakmedia Die Displays sind an den rustikalen Holzwänden oder Glasscheiben installiert und dienen zur Information und Preisauskunft an der Theke sowie als Werbe- und Imageträger zur…
Medientechnik bei Globetrotter

Interview Prof. Holger Moths

Wie viel Multimedia braucht der Ladenbau?

Der Einsatz von Medientechnik und Multimedia fließt im Retail-Bereich immer häufiger in den Ladenbau ein. Wann und in welchem Umfang das sinnvoll ist, erläutert der Architekt Prof. Holger Moths im Interview.
Nahezu wie federleicht schwebend mutet die riesige, doppelseitige Displaywand am Düsseldorfer Flughafen an. Dabei handelt es sich um eine 2 × 25 4K Videowall mit einer 5 × 5 Matrix.

Interview mit Walter Jünkering vom Systemhaus Ben Hur

Möglichkeiten und Fallstricke beim Einsatz von Medientechnik

Ob Esprit-Stores oder Digital-Signage-Anwendungen an Flughäfen: Das Kölner Systemhaus Ben Hur ist im vergangenen Jahrzehnt schon mehr als einmal mit medientechnischen Installationen aufgefallen, die in enger Zusammenarbeit mit Architekten und Agenturen entstanden sind. Geschäftsführer Walter Jünkering beleuchtet im Gespräch, warum Optik und Funktion einer Medieninstallation nicht nur von einem möglichst kleinen Pixelpitch bestimmt werden.

LEDium GmbH

Die LEDium GmbH wurde 2014 gegründet und hat sich seit ihrer Gründung zu einem wichtigen Partner für LED-Screen-Technologien entwickelt. Neben großformatigen LED-Lösungen für den Rentalbereich bietet man mittlerweile auch intelligente Lösungen für Festinstallationen und Digital Signage an.
Audi Driving Experience Center

Audi driving experience center

Ganzheitlich geplante Medientechnik im Showroom

Im Audi driving experience center (Adec) werden nicht nur Fahrtrainings auf einer eigenen Fahrstrecke durchgeführt. Das angeschlossene Kundengebäude ist als Multifunktionsareal für die verschiedensten Events ausgelegt. Die Medientechnik spielt dabei eine grundlegende Rolle.
Projection Mapping ermöglicht neue Dimensionen der Darstellung digitaler Medienkonzepte.

li Light Instruments

EDGE C erweitert Projektoren um Projection Mapping Funktion

EDGE C von li Light Instruments ist ein kompakter Video-Server, der Projektoren um die Möglichkeiten des Projection Mapping erweitern kann. Die EDGE C wird mit der dazu entwickelten iPad App gesteuert. Projektionen von unterschiedlichen Medien sollen sich damit schnell, kantengenau und winkelunabhängig auf verschiedenen Objekten und Formen reali­sieren lassen. Projection Mapping Projection Mapping ist eine…
Digital Signage am Flughafen Barcelona dank moderner Medientechnik.

Virtueller Assistent begrüßt Fluggäste

Digital Signage am Flughafen Barcelona-El Prat

Digital Signage geht am Flughafen Barcelona auf ein neues Level: Dank moderner Medientechnik werden Fluggäste hier nun durch einen virtuellen Assistenten begrüßt und auf den Securitycheck vorbereitet.

Digitalisierung für Kulturanbieter

„Digital. Und mit allen Sinnen!“ – das ist das diesjährige Motto des KulturInvest-Kongresses, der am 9. und 10. November 2017 bereits zum neunten Mal in Berlin stattfindet. Der KulturInvest-Kongress zeigt in 10 Themenfeldern die aktuellen Trends und Zukunftsperspektiven im europäischen Kulturmarkt auf – darunter auch der Bereich Digitalisierung.

Neue Distributionspartnerschaft: BenQ und DELO

BenQ und DELO Computer haben eine neue Partnerschaft bekanntgegeben: Ab sofort sind die großformatigen Digital Signage Displays von BenQ für unterschiedliche Einsatzszenarien beim Distributor DELO mit Sitz in Recklinghausen verfügbar.