Museum in Canada

Audiovisuelle Technik im Canadian Museum for Human Rights

Ein Beispiel dafür, wie AV-Technik sehr schön in außergewöhnliche Architektur eingebunden wird, ist das Canadian Museum for Human Rights (CMHR), das Ende 2016 den International Design and Communications Awards for museums in der Kategorie “Best Scenography for a Permanent Collection” gewonnen hat. Video anschauen:
KommunikationsRaum hier bestellen

Hier das Heft bestellen!

Multimediale Inszenierung an acht Standorten

Multitouch-Tische von eyevis in Leibniz-Museen

Anlässlich des 370. Geburtstages und des 300. Todestages von Gottfried Wilhelm Leibniz zeigen die Leibniz-Forschungsmuseen eine gemeinsame, interaktive Ausstellung, die mit technischer Unterstützung von eyevis Touch-Tischen realisiert wurde. Jedes der acht Museen hat dazu exemplarisch ein Objekt aus seiner Sammlung ausgewählt.
24 Stufen stehen im Deutschen Uhrenmuseum Glashütte symbolisch für die 24 Stunden des Tages.

Interview mit Prof. Uwe R. Brückner

Architektur dynamisch denken – letzter Teil

In der Architektur wird oft zu statisch gedacht, meint Uwe R. Brückner und erläutert im dritten Teil des Interviews, warum Architektur und dynamische Nutzung kein Widerspruch sind – egal, ob im Gebäudebestand oder im Neubau.