Prof. Uwe R. Brückner

Interview mit Prof. Uwe R. Brückner

Architektur dynamisch denken

Was macht ein gutes Museum aus? Und wie sieht das Museum des 21. Jahrhunderts aus und welche Fallstricke und Möglichkeiten bietet es? Ein Gespräch mit Prof. Uwe R. Brückner über das Spannungsfeld zwischen Architektur und einer zeitgemäß inszenierten Ausstellung.
KommunikationsRaum hier bestellen

Hier das Heft bestellen!

Die reflektierende Aluminium-Außenhaut hebt die Grenze zwischen Land und Wasser scheinbar auf.

Interaktive Ausstellung im Den Blå Planet Kopenhagen

Multimedial inszenierte Wasserwelten

Dänemarks Nationalaquarium „Den Blå Planet“ (Der Blaue Planet) in Kopenhagen zählt nicht nur zu den wichtigsten Besucherattraktionen des Landes, sondern ist auch ein architektonisches Highlight, das im Inneren interaktive und multimediale Ausstellungselemente beinhaltet, die auf zeitgemäßer AV-Technik basieren.

Haus der Berge: Architektur & Medientechnik inszenieren Natur

Im Berchtesgadener Haus der Berge wird die umgebende Natur medial in Szene gesetzt. Dabei soll die Ausstellung nicht das Outdoor-Erlebnis ersetzen, sondern Lust auf „das Original“ machen. Ein intelligentes architektonisches Konzept, mit Medientechnik optimal unterstützt, ist die Basis für das Erlebnis im Naturzentrum.
Lindenberger Hutmuseum

Dynamische Lichtinstallation im Deutschen Hutmuseum

Hutgeschichte mit Licht und Schatten: Im Dezember 2014 hat das Lindenberger Hutmuseum in der ehemaligen Hutfabrik Ottmar Reich eröffnet. Auf einer Ausstellungsfläche von 1.000 Quadratmetern wird das Handwerk der Hutmacher für die Besucher erlebbar gemacht.
The Macallan Brand Experience. Architektur: Rogers Stirk Harbour + Partners.

Premium-Whisky erhält neue Destillerie und Besucherzentrum

Atelier Brückner gestaltet The Macallan Brand Experience

Im schottischen Speyside eröffnet am 2. Juni 2018 das neue Besucherzentrum der Whisky Premiummarke The Macallan. Ein abwechslungsreicher Parcours inszeniert Mythos, Geschichte und Brennkunst der Spirituose. Die Ausstellung, gestaltet von Atelier Brückner, zieht sich als geführte Tour durch die neue Destillerie.
Der Vorwerk BrandSpace in Wuppertal setzt auf ein facettenreiches Lichtkonzept.

Atelier Brückner inszeniert Markenwelt

Lichtkonzept im Vorwerk Showroom

In der Vorwerk BrandSpace in Wuppertal wird seit 2017 die vielfältige Markenwelt von Vorwerk präsentiert. In einem Showroom in einem Gebäude aus den 1950er Jahren hat das Atelier Brückner eine Ausstellung realisiert, in der die Produkte und die Unternehmensgeschichte in Szene gesetzt werden.
In der DASA Arbeitswelt Ausstellung entfalten sich Arbeitswelten von gestern, heute und morgen.

Thema 2018: „Cross-Media. Vom Nutzen und Selbstzweck des Digitalen“

Szenografie-Kolloquium hat Cross-Media im Fokus

In Museen und Ausstellungen gibt es immer häufiger Projekte, die in vielerlei Hinsicht Gratwanderungen sind. Um das neue Jahr mit inspirierenden Ansätzen und Denkmustern zu beginnen, treffen sich daher am Mittwoch, 24. Januar und Donnerstag, 25. Januar in der DASA Arbeitswelt Ausstellung Gestalter, Architekten und Ausstellungsmacher zum alljährlichen Szenografie-Kolloquium.

Wechselraum Stuttgart zeigt 20 Jahre Atelier Brückner

Einblick in ein Kreativlabor der Szenografie

Noch bis zum 8. Februar 2018 zeigt der Wechselraum Stuttgart die Ausstellung “Atelier Brückner – 20 Jahre Architekturen, Ausstellungen, Szenografien”. Über 50 Modelle, Skizzen und eine vielfältige Publikation repräsentieren Projekte und Konzepte des Stuttgarter Architekturbüros, das sich als Kreativlabor der Szenografie einen Namen gemacht hat.
Wieland Wagner – Tradition und Revolution. Richard Wagner Museum, Bayreuth

Atelier Brückner setzt den Opernregisseur in Szene

Multimediale Inszenierung rund um Leben und Werk Weiland Wagners

Das Richard Wagner Museum in Bayreuth zeigt vom 24. Juli bis 19. November 2017 die Ausstellung „Es gibt nichts ‚Ewiges’. Wieland Wagner – Tradition und Revolution”. Für die Ausstellungsgestaltung der multimedial inszenierten Sonderausstellung zeichnete das Atelier Brückner aus Stuttgart verantwortlich. 
Hyundai Motorstudio Goyang. Ausstellungsbereich 'Design'. Kinetische Skulptur.

Innovative Ausstellungsgestaltung

Interaktive Ausstellung im Hyundai Motorstudio Goyang

Das Hyundai Motorstudio Goyang – das größte Zentrum automobiler Kultur in Korea und Markenwelt des Automobilkonzerns Hyundai – setzt auf lichtdurchflutete Architektur gepaart mit interaktiver Ausstellungsgestaltung und multimedialer Inszenierung.