Showroom und Tagungszentrum in einer Location

Neueröffnung: Collaboration Center Stuttgart

Am 22. und 23. Mai findet das Grand Opening des Collaboration Centers in Stuttgart/Fasanenhof statt. Es bietet State-of-the-Art Konferenzraumtechnologie für Seminare, Workshops und Firmenevents sowie großzügige Ausstellungsflächen. Das professionelle Tagungs- und Konferenzzentrum vermietet unter dem Motto „Make meetings easy“ mehrere flexible Räumlichkeiten zwischen 12 und 60 Quadratmeter. Und ist zugleich Showroom für modernste Medientechnik-Collaboration-Lösungen – für Endkunden, Planer und Architekten.

Das Collaboration Center und die im Bau befindliche Collaboration Lounge mit geplanter Fertigstellung Ende 2019 befinden sich im Neubau eines dreigeschossigen Gebäudes auf über 1.500 Quadratmetern. Dort ist auch der Hauptsitz des Betreibers davit GmbH, der dort seit November 2018 residiert. Die zentrale Lage nahe des Stuttgarter Flughafens, der Autobahn und der Stuttgarter Innenstadt bilden einen optimalen Standort für die Zukunft des AV- und IT-Systemhauses. Das Gebäude und das Gebäudemanagement entspricht dabei modernsten, nachhaltigen Anforderungen, insbesondere durch effiziente Heizungs- und Klimatechnik, LED-Beleuchtung zum energieeffizienten Arbeiten unter Tageslichtbedingungen, eine intelligente Gebäudesteuerung über ein Crestron-System u.v.m.

Als Ausstatter des neuen Collaboration Centers und der zukünftigen Collaboration Lounge bietet die davit GmbH ihren Kunden AV- und IT-Lösungen mit ausgefeilter Medientechnik, Konferenz- und Präsentationssystemen und zukunftsträchtigen Virtual-Reality-Welten, aber auch alltäglich benötigten Informations- und Kommunikationstechnologien wie Internet, Voice over IP, Skype und Office 365. Zudem berät das Unternehmen Kunden in verschiedenen IT-Projekten von Mobile Device Management bis Managed Services.

Partnerschaft mit Objekteinrichter

Eine wichtige Partnerschaft und enge Kooperation in diesem neuen Collaboration Projekt, besteht mit dem Büro- und Objekteinrichter Leonhard GmbH aus Stuttgart. Schon seit mehreren Jahren arbeiten die beiden Unternehmen eng bei der Umsetzung von modernen Arbeitsräumen zusammen. Mit dem Zusammenspiel von Objekteinrichtung und Medientechnik ist das neue Collaboration Center für beide Partner ein idealer „extended“ Showroom, um schwierige Schnittstellen in Collaboration-Projekten zu meistern. Auch die teils unterschiedlichen Bedürfnisse aus den Bereichen AV und IT bringt das Collaboration Center zusammen und nicht zuletzt hat das zukunftsorientierte, innovative Konzept der Einrichtung Fördergelder ermöglicht.
Als USP sehen die beiden Partner die sinnvolle Kombination aus digitalen Medien und analogen Komponenten, kreativer Architektur und Innenausstattung und den flexiblen Tagungs- und Catering Service – für neue Arbeitswelten von morgen. Dadurch will man sich von Anbietern der Office-Lösungen mit klassischer Ausstattung abheben.

Two in One

Das Besondere am Konzept des Collaboration Centers liegt nicht nur in der Technik-Ausstattung, sondern in seinem dualen Nutzungskonzept: Für Endkunden bzw. deren Planer und Architekten könnte das Collaboration Center eine ideale Kombination aus Coworking Space und Lounge für Seminare, Konferenzen und Events zur Miete und gleichzeitig Showroom von AV-Collaboration-Lösungen darstellen.

Mehrere hochwertige, interaktiv nutzbare Besprechungs- und Seminarräume sowie die zukünftige Lounge mit großzügiger Dachterrasse eröffnen Endkunden Räumlichkeiten für eigene Veranstaltungen und gleichzeitig Ideen für neue Arbeitswelten im eigenen Unternehmen. Nicht nur Firmen und Geschäftspartner aus der Region haben durch die zentrale Lage eine optimale Möglichkeit, das Tagungs- und Konferenzzentrum mit innovativem Interieur und zukunftsweisender Technik zu nutzen. Die Anmietung von Räumen außerhalb des eigenen Firmenstandorts hat zusätzlich den Vorteil, Meetings in privaterer Atmosphäre abzuhalten. Die Einsatzmöglichkeiten sind dabei vielfältig: Coachings, Personalmanagement, Unified Communications, Webinare, Schulungsszenarien, Scrum-Meetings, Kreativworkshops u.v.m.

Gleichzeitig besteht, insbesondere für Architekten und Planer, die Möglichkeit, sich die Funktionalitäten und medientechnischen Lösungen der Showrooms für eigene Projekte anzuschauen, neueste Trend zu erkennen, Informationen zu sammeln und sich mit Collaboration Spezialisten auszutauschen. In der Frühphase des eigenen Projekts besteht die Möglichkeit, sich mit der aktuellen Technik und den Lösungsmöglichkeiten digitaler Arbeitswelten im Collaboration Center vertraut zu machen.

Ständige Aktualisierung

Nach der Eröffnung am 22./23. Mai 2019, so der Anspruch der Betreiber des Collaboration Centers, soll die Einrichtung ständig mit den neusten Conferencing- und Collaboration-Technologien und Mobiliar aktualisiert. Und eine weitere Eröffnung steht vor der Tür: Ende 2019 soll die Collaboration Lounge im Obergeschoss eröffnet werden. Der große, helle Raum mit einer Dachterrasse als zusätzlicher Outdoor-Fläche eignet sich für größere Events und Ausstellungen in stilvollem Ambiente und verfügt zudem über eine eigene Catering-Küche.
Die neuen Arbeitswelten im Collaboration Center Stuttgart zum Mieten & Erleben, bieten sowohl Endkunden als auch Planern und Architekten die Gelegenheit, innovative Seminar-, Konferenz- und Eventräume mit modernster Medientechnik und Objekteinrichtung zu nutzen oder sich über innovative Medientechnik-Collaboration-Lösungen für neue Kommunikationsräume zu informieren.

Text: Daniela Baumann

Weitere Informationen und Anmeldung:

www.collaboration-center.de

Anprechpartnerin: Monika Tripp

eMail: stuttgart@collaboration-center.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.