ProMediaNews

Orgatec 2018: Sonderfläche „Inspired Collaborations“

Die Sonderfläche „Inspired Collaborations“ will auf der Orgatec 2018 Büros und Konferenzräume zeigen, die den Menschen statt der Technik in den Mittelpunkt stellen: seine Bedürfnisse nach Austausch, Atmosphäre und der technologischen Unterstützung, die aktuellen flexiblen Arbeitskonzepten Rechnung tragen.07

orgatec logo

 

Der dahinter liegende Grundgedanke: Das Büro dient der Kommunikation und der Kreativität. Dem muss sich Technologie als reines Werkzeug unterordnen und die Menschen in den Mittelpunkt stellen, die sie benutzen. Also sind intuitive Lösungen gefragt, die sich dezent in das Gesamtkonzept einfügen, aber gleichzeitig den Menschen im Büro bei alltäglichen, aber zuvor oft nervigen Kommunikationsprozessen unterstützen, beispielsweise Telefon- und Videokonferenzen, Meetings oder Präsentationen.

Inspired Collaborations will mithilfe unterschiedlicher (Arbeits-)Szenarien Raumlösungen zeigen, die alle Sinne der Menschen ansprechen und bei denen Räume und Konferenztechnik als Hilfsmittel für inspirierende und produktive Zusammenarbeit funktionieren, ohne dass sich jemand mit technischen Details befassen muss. Gleiches gilt für aktuelle Raumnutzungssysteme.

Realisiert wird die Orgatec-Sonderschau gemeinsam mit dem Partner zgoll: Konferenzraum GmbH, Cisco und weiteren Sponsoren. Für einen gesonderten Bereich von Inspired Collaborations haben die Partner zudem angekündigt, einige noch nie gezeigte Produkte für ein „gutes Büro“ zu präsentieren. Da dieser Bereich nur nach Unterzeichnung einer Vertraulichkeitserklärung betreten werden kann, bittet die zgoll: Konferenzraum um vorzeitige Anmeldung unter info@zgollkr.de.

Die Orgatec 2018 findet vom 23. bis 27. Oktober auf dem Gelände der Messe Köln statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.