ProMediaNews

Laserprojektoren für den professionellen Einsatz

BenQ: Neue Laserprojektoren LU950 und LU951ST ab Mai verfügbar

Im Mai 2018 wird BenQ den auf der ISE 2018 vorgestellten Laserprojektor LU950 und die Kurzdistanz-Variante LU951ST im Markt einführen. Beide Projektoren sind für den 24/7 Einsatz ausgelegt und für den professionellen Einsatz z. B. in großen Tagungsräumen, Auditorien sowie für unterschiedliche Anwendungen im Bereich Retail oder in Museen geeignet. 

Kurzdistanz-Variante LU951ST von BenQ

BenQ
Kurzdistanz-Variante LU951ST von BenQ

Gute Bildqualität auf kleinstem Raum durch Kurzdistanz-Projektion

Durch den Einsatz der Kurzdistanz-Projektion beim LU951ST soll der Referent außerdem deutlich an Bewegungsfreiheit gewinnen und auch blendendes Projektionslicht sowie störende Schatten in die Vergangenheit verbannt werden. Der Projektor kann zum Beispiel mit einem Abstand von nur 1,40 Meter zur Projektionsfläche aufgestellt oder an ein Whiteboard angebracht werden und projiziert dabei bereits eine Bilddiagonale von 80 Zoll.

Wartungsfreie BlueCore-Laser-Lichtquelle

Mit der wartungsfreien BlueCore-Laser-Lichtquelle, die sich beide Modelle zu Nutze machen, entfällt der Lampenwechsel komplett. Zudem zeichnen sich die BlueCore Laser-Projektoren laut BenQ durch einen ultrahohen Kontrast und eine automatische Energieverwaltung aus. Sie sollen die Lichtleistung direkt steuern und auf diese Weise schnellere Reaktionszeiten erreichen – und zwar bei einem extrem hohen Kontrastverhältnis von 100.000:1. Überdies optimiert die automatische Helligkeitsanpassung die Darstellung subtiler Details in besonders dunklen Szenen und stellt helle Szenen ausgeglichener dar.

Beide Modelle sollen ab Mai 2018 in den Fachhandel kommen. Der Preis beträgt 5.499 Euro inkl. MwSt. für den LU950 und 9.099 Euro inkl. MwSt. für den LU951ST.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.