ProMediaNews

Architekturlicht in Arbeitswelten

Beleuchtungslösung im Sichtbetonbau

In den neuen Räumlichkeiten der Anfang des Jahres gegründeten Partnerschaftsgesellschaft Schönauer² Architektur um die Geschäftsführer Benjamin Kegler, Florian und Thomas Schönauer war eine Beleuchtungslösung für einen Sichtbetonbau gefragt. Bei der Beleuchtung haben sich die Gestalter für Leuchten der Marke Luctra entschieden.

(Bild: ToelleStudios)

Anzeige

Insgesamt 250 qm Fläche steht den Mitarbeitern zur Verfügung. Bei der Gestaltung legten die Architekten Wert auf geradlinige Architektur und Materialität. Sie entschieden sich am Standort Wenden für ein Sichtbetongebäude und setzten für die Innenraumgestaltung auf maßgefertigte Schreineranfertigungen aus Holz. Bei der Beleuchtung hat man Produkte der Marke Luctra von DURABLE Hunke & Jochheim GmbH & Co. KG entschieden. „Das geradlinige Design und die Qualität passen perfekt zu unserem Anspruch in unseren neuen Räumen. Besonders die Aluoberfläche der Vitawork ergänzt sich sehr gut mit den Oberflächen Beton und Holz“, erklärt Benjamin Kegler, geschäftsführender Gesellschafter.

Mit dem Fokus auf der Lichtqualität verzichtet das Erscheinungsbild der LED-Stehleuchte auf überflüssige Elemente. Die klaren Linien fügen sich nahezu in jede Raumumgebung ein. Das Touchpanel-Bedienelement am Leuchtenkorpus ist ebenfalls klar gestaltet und intuitiv nutzbar. Alle verwendeten Materialien sollen den hohen Qualitätsanspruch unterstreichen und sind  recyclebar. Da die Betondecken auch beleuchtet werden sollten, konnte auch hier Luctra Vitawork eingesetzt werden. Da die Leuchte direkte und indirekte Beleuchtung kombiniert und eine asymmetrische Lichtverteilung bietet, genügen im großen Arbeitsraum zwei dieses Leuchtentyps, um vier Arbeitsplätze und einen Besprechungsbereich voll ausleuchten zu können.

Am Empfang wird die Tischleuchte “Luctra Table Pro” eingesetzt, die ebenfalls über ein geradliniges Design sowie Bedienung via Touchpanel verfügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.