Die historisierende Fassade steht im Kontrast zum hochmodernen Innenleben des Drive. Volkswagen Group Forums.

Smart versteckt

Variabel und smart versteckt: Konferenz- und Medientechnik im Konferenzbereich Drive. Volkswagen Group Forum in Berlin

Im Konferenzbereich des Drive. Volkswagen Group Forums punkten fünf Konferenzräume, ein VIP-Konferenzbereich sowie eine VIP-Lounge mit effizienter Konferenz- und Medientechnik. Die Herausforderung dabei: Um das Augenmerk nicht vom Interieur abzulenken, musste sich die Technik möglichst unsichtbar einfügen und gleichzeitig eine variable, anlassbezogene Nutzung ermöglichen.
KommunikationsRaum hier bestellen

Hier das Heft bestellen!

Im Innovation Lab von Zalando in Berlin wurden die Meetingbereich nach den Vorstellungen des Architekturbüros de Winder Architekten umgesetzt.

Kurzinterview mit Architekt Klaus de Winder

Alleskönner Meetingraum

Mit dem Wandel der Arbeitskultur verlässt auch der Meetingraum seine vertrauten festen Strukturen – ein Schritt, den die Konferenztechnik ebenfalls nachvollziehen muss.

Interview mit Innenarchitekt Wolfgang Miazgowski

Flexible Lösung für Konferenzräume

Der Name HPP Architekten steht für zahlreiche renommierte nationale und internationale Projekte, von denen Wolfgang Miazgowski einige als Innenarchitekt verantwortet und begleitet hat. Dabei spielt auch die zeitgemäße Integration der erforderlichen Medientechnik eine immer größere Rolle. Ein Praxisbeispiel in Sachen Konferenzraum.
CablePort desk²

CablePort-System von Kindermann

Konferenzraum ohne Kabelsalat

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Anschlussfeld für die bei Konferenzen, Meetings und Präsentationen erforderliche Technik in den Konferenztisch elegant zu integrieren. Das CablePort-System von Kindermann ist eine davon. Die Besonderheit an diesen Anschlussfeld-Lösungen ist jedoch, dass zusätzlich sehr einfach sind und daher auch gut nachträglich zu installieren sind.

Konferenzen ohne Kabelsalat

ClickShare im east Hotel in Hamburg

Das east Hotel in Hamburg hat im vergangenen Jahrzehnt diverse Auszeichnungen für Design und Konzept in die Elbmetropole geholt. Doch auch im Bereich der Medien- und Konferenztechnik ging man schon früh innovative Wege, wie die Einführung des ClickShare-Systems im Jahr 2014 zeigt.
Großer, repräsentativer (Video-)Konferenzraum mit Holzmedia-Medienmöbeln (Frankfurt).

Netcentric setzt auf Videokonferenzen und ein Medienmöbel-Konzept von Holzmedia

Standortübergreifendes Konzept für Medienmöbel & Videokonferenzen

Videokonferenz-Meetings sind das wichtigste Kommunikationsinstrument beim Unternehmen Netcentric, um ein standortübergreifendes Teamwork der jeweils besten Spezialisten zu ermöglichen. Entsprechend hohen Stellenwert haben auch die diversen Meetingräume, die mit Medienmöbeln von Holzmedia nicht nur für gutes Design, sondern auch gute Funktionalität bieten.
Die kreisrunden Lichtdecken im Foyer haben zum Teil einen Durchmesser von mehreren Metern.

Konferenzbereich Drive. Volkswagen Group Forum

Ausgeklügelte Lichttechnik im Konferenzbereich

Wenn es um die Beleuchtung von Konferenz- und Meetingräumen geht, müssen unterschiedliche Nutzungsszenarien bedacht werden. Im Konferenzbereich des Drive. Volkswagen Group Forums wurde dafür ein Lichtkonzept entwickelt, das ausschließlich auf LED-Technik beruht und an eine DALI Lichtsteuerung gekoppelt ist.

Universität Stuttgart modernisiert ihre medientechnische Infrastruktur

Digitalisierung an der Hochschule

Die Universität Stuttgart hat den IT-Systemintegrator Cancom mit einer umfassenden Modernisierung der audiovisuellen Medientechnik beauftragt. In Kooperation mit dem Stuttgarter Unternehmen Wireworx konnte das Projekt so erfolgreich durchgeführt werden, dass es bereits zum zweiten Mal ausgezeichnet wurde.