Flick Gocke Schaumburg Bonn

Sachliche Eleganz mit klarer Linie

Moderne Konferenzräume bei Flick Gocke Schaumburg

Geradlinig und dennoch elegant präsentieren sich die Arbeits- und Kommunikationswelten im neuen Bonner Hauptsitz der Kanzlei Flick Gocke Schaumburg. Eine einfache Handhabung der Medientechnik, umfassende Konnektivität sowie nicht zuletzt eine nahtlose Integration in das architektonisch anspruchsvolle Ambiente überzeugen Mitarbeiter wie Mandanten. 
KommunikationsRaum hier bestellen

Hier das Heft bestellen!

Die historisierende Fassade steht im Kontrast zum hochmodernen Innenleben des Drive. Volkswagen Group Forums.

Smart versteckt

Variabel und smart versteckt: Konferenz- und Medientechnik im Konferenzbereich Drive. Volkswagen Group Forum in Berlin

Im Konferenzbereich des Drive. Volkswagen Group Forums punkten fünf Konferenzräume, ein VIP-Konferenzbereich sowie eine VIP-Lounge mit effizienter Konferenz- und Medientechnik. Die Herausforderung dabei: Um das Augenmerk nicht vom Interieur abzulenken, musste sich die Technik möglichst unsichtbar einfügen und gleichzeitig eine variable, anlassbezogene Nutzung ermöglichen.
CablePort desk²

CablePort-System von Kindermann

Konferenzraum ohne Kabelsalat

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Anschlussfeld für die bei Konferenzen, Meetings und Präsentationen erforderliche Technik in den Konferenztisch elegant zu integrieren. Das CablePort-System von Kindermann ist eine davon. Die Besonderheit an diesen Anschlussfeld-Lösungen ist jedoch, dass zusätzlich sehr einfach sind und daher auch gut nachträglich zu installieren sind.
Wolfgang Miazgowski

Interview mit Innenarchitekt Wolfgang Miazgowski zum Thema Medientechnik

Warum auch Innenarchitekten die Sprache von Medientechnik-Akteuren verstehen sollten …

Im Gespräch mit KommunikationsRaum. berichtet Innenarchitekt Wolfgang Miazgowski von HPP Architekten über seine Zusammenarbeit mit Medientechnik-Planern und Integratoren und erläutert, warum seiner Meinung nach der audiovisuellen Medientechnik bei der Planung ein höherer Stellenwert eingeräumt werden sollte. Außerdem geht es um eine außergewöhnliche Medienmöbellösung für Konferenzräume. 

Konferenzen ohne Kabelsalat

ClickShare im east Hotel in Hamburg

Das east Hotel in Hamburg hat im vergangenen Jahrzehnt diverse Auszeichnungen für Design und Konzept in die Elbmetropole geholt. Doch auch im Bereich der Medien- und Konferenztechnik ging man schon früh innovative Wege, wie die Einführung des ClickShare-Systems im Jahr 2014 zeigt.
Großer, repräsentativer (Video-)Konferenzraum mit Holzmedia-Medienmöbeln (Frankfurt).

Netcentric setzt auf Videokonferenzen und ein Medienmöbel-Konzept von Holzmedia

Standortübergreifendes Konzept für Medienmöbel & Videokonferenzen

Videokonferenz-Meetings sind das wichtigste Kommunikationsinstrument beim Unternehmen Netcentric, um ein standortübergreifendes Teamwork der jeweils besten Spezialisten zu ermöglichen. Entsprechend hohen Stellenwert haben auch die diversen Meetingräume, die mit Medienmöbeln von Holzmedia nicht nur für gutes Design, sondern auch gute Funktionalität bieten.

Konzertsaal auf Stahlsäule

Privater Investor will in Bonn Veranstaltungssaal in 166 m Höhe bauen

In Bonn wird zurzeit ein neues Bauprojekt heiß diskutiert: Der private Investor Horst Burbulla möchte am Bonner Rheinufer einen futuristischen Veranstaltungsturm namens Aire bauen lassen – mit Konzertsaal, Bar, Lobby und Restaurant sowie Panoramablick ins Rheintal und bis nach Köln.  
Auch in größeren Runden sorgt das Sennheiser TeamConnect Wireless für gute Sprachverständlichkeit bei Online-Meetings.

Sennheiser TeamConnect Wireless

Drahtloses Audiokonferenzsystem für Online-Meetings

Sollen bis zu 24 Personen in einem Raum an einem Online-Meeting teilnehmen, leidet in der Regel die Sprachverständlichkeit. Um die aufwendige Installation eines festen Audiokonferenzsystems zu vermeiden, bieten sich Alternativen wie das drahtlose TeamConnect Wireless von Sennheiser an.
BenQ gewährt lange Garantiezeiten auf die neuen Business-Beamer.

BenQ bringt 4 lichtstarke Business-Beamer auf den Markt

Projektion in Meeting- und Konferenzräumen mit Tageslichteinfall

Für den Einsatz in Meeting- und Konferenzräumen mit Tageslichteinfall bietet BenQ ab sofort vier neue Beamer mit hoher Leuchtkraft an. In Kombination mit dem optional erhältlichen Plug-and-Play Präsentationssystem BenQ InstaShow können außerdem bis zu 16 Meeting-Teilnehmer schnell und unkompliziert Bildschirminhalte von ihren Notebooks auf die Projektionsfläche übertragen.
Kindermann Klick & Show ist als Set verfügbar und besteht aus einer Basiseinheit und zwei Touch-Transmittern.

Klick & Show für Meetingräume und Huddle Spaces

Neue Collaboration-Lösung von Kindermann

Mit dem Präsentationssystem Klick & Show bringt Kindermann nun eine Collaboration-Lösung auf den Markt, die die drahtlose Präsentation von Inhalten von Laptops oder anderen Mobilgeräten einfacher gestalten soll – und zwar ohne Konfiguration, ohne Kabel und ohne Wartezeiten.