33 internationale Beispiele aus dem Bereich Medienarchitektur.

Übersicht über moderne Mediafassaden

Buchtipp: New Media Facades

Wer in KommunikationsRaum. das Interview mit Thorsten Bauer über Mediafassaden gelesen hat und Interesse an diesem Thema findet, dem sei die Übersicht „New Media Facades“ empfohlen. Das Buch bietet eine Bestandsaufnahme der noch recht jungen Disziplin Medienarchitektur, und zwar weltweit.
KommunikationsRaum hier bestellen

Hier das Heft bestellen!

Pierre Boulez Saal im März 2017 vor der Eröffnung.

Pierre Boulez Saal in Berlin

Außergewöhnliche Architektur im Konzertsaal

In der Musiklandschaft Berlins nimmt der im Frühjahr 2017 eröffnete Pierre Boulez Saal eine Sonderstellung ein: Dank seiner besonderen architektonischen Form und seines modularen Prinzips können Zuschauerplätze und Bühnenfläche in den verschiedensten räumlichen Konfigurationen angeordnet werden. Im Video spricht Architekt Frank O. Gehry über seinen Entwurf.

AV-Halterungen

Gadgets für Multimedia in Hotels

Für schwenkbare TV Geräte, Tablets als Steuermodul für Licht-, Temperatur- und Mediageräte oder ein smartes Kabelmanagement in Hotels haben viele Hersteller Gadget-Lösungen in form von innovativen AV-Halterungen im Portfolio. monitorhalterung.de Diese Hersteller können dabei individuelle und spezifische TV- und Monitor Halterungen für Public Displays und Digital Signage in Hotelfoyers anfertigen. Auch in Konferenzräumen kann der Einsatz von mobilen Monitorständern Arbeitsabläufe…

Digital Signage via Spiegel

Das richtige Glas für Smart Mirrors

Sogenannte „Smart Mirrors“ sind Spiegel, nicht nur das Konterfei wiedergeben, sondern auch Multimedia-Inhalte wie Termine, Nachrichten oder auch werbliche Inhalte einblenden. Die “schlauen” Spiegel haben mittlerweile in vielen verschiedenen Lebensbereichen Einzug erhalten. Sie werden vor allem im Einzelhandel, in Hotels und öffentlichen Gebäuden vermehrt eingesetzt, um einen deutlichen Mehrwert im Hinblick auf Informationsdarstellung und zielgruppengerechter Werbung zu liefern. Damit der digitale…

Medienmöbel für Collaboration

Hagor CON-Line: Mobiles Stelensystem für Collaboration

Die mobilen Medienmöbel der neuen CON-Line-Serie von Hagor Products sind für ein dynamisches Arbeiten mit interaktiven Medien in Konferenz- oder Schulungsräumen konzipiert. Der belüftete Stauraum bietet reichlich Platz für Zubehör wie etwa Mini-PC, Tastatur und Maus sowie eine klare Linienführung und eine ansprechende und pflegeleicht veredelte Oberfläche. Bildschirme zwischen 55“ und 86″ Bildschirmdiagonale können verbaut…
LED-Wände im Innenraum

Welche Vorteile haben LED-Videowalls und was ist bei ihrem Einsatz zu beachten?

LED-Videowalls erobern den Innenraum

Zunehmend werden im Innenbereich hochauflösende LED-Videowalls und Installationen aus einzelnen LED-Displays fest in Räume integriert. Für Architekten, Kreative und Planer von Innenräumen bietet die modulare Bauweise der LED-Panels sowohl kreative Möglichkeiten als auch Flexibilität in Format und Größe. Gleichzeitig müssen verschiedene Faktoren bei ihrem Einsatz beachtet werden.
Funke Medienfassade Essen

Architekt Christoph Kronhagel im Gespräch

Architektur medial inszenieren

Einer sinnvollen Verquickung von physischen Lebensräumen und medialen Welten hat sich Architekt Christoph Kronhagel verschrieben. Durch die direkte Integration von Medien in die gebaute Umwelt sollen Verbindungen zwischen dem physisch Erfahrbaren sowie einem immateriell-geistigen Raum hergestellt und neue Kommunikationsmöglichkeiten geschaffen werden.
Interreaction - eine praktische Einführung.

Eine Einführung für Gestalter von Jakob Behrends

Buchtipp: Interreaction – Interaktive Medien und Kommunikation im Raum.

Mit „Interreaction“ will Jakob Behrends eine Brücke zwischen Design und Kunst auf der einen Seite sowie Technik und angrenzenden Disziplinen auf der anderen schlagen, um Kommunikationsdesignern den Einstieg zu einem technischen und wissenschaftlichen Grundverständnis aus angrenzenden Disziplinen und Forschungsfeldern zu ermöglichen.
KommunikationsRaum. Ausgabe 1-2018

Von Projection Mapping über den Einsatz digitaler Medien in der Ausstellungsgestaltung bis hin zur Raumakustik

Neue Ausgabe KommunikationsRaum.: Themen rund um digitale Medien im Raum

Unsere neue Ausgabe von KommunikationsRaum. ist da! Es erwarten Sie spannende Themen und Basiswissen rund um den Einsatz von Medientechnik und digitalen Medien im Bereich der Architektur, der Innenarchitektur und der Raumplanung. Hier gibt es einen ersten Sneak-Preview: 

Internationale Lichtkunst auf der Luminale 2018

Light + Building: Vorschau auf die Highlights der Luminale 2018

In nur drei Wochen fällt der Startschuss für die Light + Building 2018 – und damit auch für die Luminale 2018. KommunikationsRaum. stellt eine Auswahl an Lichtinstallationen aus dem vollgepackten Programm der neunten Ausgabe des internationalen Lichtfestivals vor.