LD Systems CURV 500 beschallt das Soho House

1995 eröffnete das erste Soho House in London als ein „Zuhause für Kreative“ aus dem Kunst-, Werbe- und Mediensektor – und nahm damit die große Co-Working-Welle weit vor ihrer Hochzeit vorweg. Heute umfasst das Soho-Projekt 23 Clubs weltweit und bietet seinen Mitgliedern nicht nur 24/7-Arbeitsräume, sondern beherbergt zudem Events und Konferenzen unterschiedlichster Art. Wie alle Soho-Einrichtungen, wurde auch bei der Gestaltung des Soho House im Stadtzentrum von Kopenhagen Wert auf ein gleichermaßen urbanes und hippes wie mondänes Interieur gelegt, weshalb für den Kunden sowie den Integrator Allan Reenberg nur ein LD Systems CURV 500 Array-System für die Beschallung in Frage kam.

Adam Hall
(Bild: Adam Hall)

Keine schwarzen Kisten!

„Das Soho House erforderte ein kompaktes, diskretes Beschallungssystem für den Hauptaufenthaltsraum und den Konferenzraum, das auch klanglich voll überzeugt und sowohl für leise Hintergrundmusik, präzise Sprachwiedergabe und DJ-Events mit hohen Pegeln genutzt werden kann“, erläutert Allan Reenberg. „Die Vorgabe lautete: Keine schwarzen Standardkisten!“

Anzeige

Da das Soho-House in Kopenhagen für seine Co-Working-Räume bereits seit Längerem auf ein CURV 500 PS Array-System mit Distanzstangen und zwei 10‘‘-Subwoofern setzt und damit nur gute Erfahrungen gemacht hat, musste Reenberg die Macher des Soho nicht lange überzeugen: Für den zentralen Aufenthaltsraum mit Sofas, Thekenbereich und DJ-Pult kommen zwei 3er-Arrays aus CURV 500 S2 Array-Satelliten in weißer Farbausführung in den Raumecken zum Einsatz, ergänzt von zwei STINGER SUB 15 G3 15‘‘-Bassreflex-Subwoofern. Für den länglichen Konferenzraum mit großer Leinwand plante Allan Reenberg mit der gleichen Konfiguration, erweiterte diese jedoch um zwei CURV 500 S2-Satelliten als Delay, um auch weiter hinten befindliche Teilnehmer ohne Verzögerung zu erreichen. Die Verstärkung und Steuerung des gesamten CURV 500 Systems übernehmen zwei CURV 500 iAMP 4-Kanal-Installationsendstufen im Verbund mit einer DEEP2 2400 X PA-Endstufe.

Adam Hall
(Bild: Adam Hall)

Working 4.0

Seit April 2019 spielt das LD Systems CURV 500 System nun im Soho House Kopenhagen und überzeugt seitdem auf ganzer Linie: „Das CURV 500 erfüllt sämtliche Anforderungen“, so Allan Reenberg. „Die Betreiber des Soho lieben das Design der Lautsprecher und schätzen die vielfältigen Möglichkeiten für fokussiertes Business und legendäre After-Work-Partys.“ Working 4.0 – Supported by LD Systems.

Die folgenden Produkte kommen im Soho House in Kopenhagen zum Einsatz:
 14x LD Systems CURV 500 S2W Array-Satteliten
 2x LD Systems STINGER 15 G3 Passive 15”-Bassreflex-Subwoofer
 2x LD Systems CURV 500 iAMP 4-Kanal Class-D-Installationsendstufen
 1x LD Systems DEEP2 2400 X PA-Endstufe

#LDSystems #FreeYourSound #ProAudio #Installation #EventTech #ExperienceEventTech

Mehr Informationen:
sohohouse.com
ld-systems.com
ld-systems.com/curv500

adamhall.com
blog.adamhall.com
event.tech

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.