Peerless-AV führt Höheneinstellung der Displays durch fingerbetriebene Lift-Technologie ein

Neue Displayhalterungen für Collaboration-Lösungen

Peerless-AV hat eine neue Reihe an Rollwagen und Wandhalterungen für Displays präsentiert, mit denen Anwender die Höhe von Displays schnell und einfach mithilfe nicht motorisierter, fingerbetriebener Lift-Technologie anpassen können. Sie sollen insbesondere im Collaboration-Bereich zum Einsatz kommen. 

Der Rollwagen SR584 hat ein geschlossenes Design.

Peerless-AV

Der Rollwagen SR584 hat ein geschlossenes Design.

Die SmartMount Collaboration Rollwagen (SR584VL2 / SR584VL3) und die flachen Wandhalterungen (SF684VL2 / SF684VL3) mit vertikalem Hub eignen sich für Displays mit einem Gewicht von 41 bis 70 beziehungsweise 66 bis 95 Kilogramm und bieten sich für den Einsatz in Sitzungs-, Besprechungs- und Klassenräumen an. Die Rollwagen und die Wandhalterungen sind UL-gelistet und ermöglichen es Lehrern und Präsentatoren, die Höhe eines Displays um bis zu 400 mm sicher zu verstellen. Integrierte Kanäle verbergen Kabel und sorgen dafür, dass die Raumgestaltung nicht gestört wird. Ein offener Rahmenadapter hilft Eingangsstörungen der Anzeige zu vermeiden.

Die Edelstahlausführung und die schwarze Pulverbeschichtung sorgen für ein professionelles und attraktives Erscheinungsbild. Der SF684 ist außerdem mit Sicherheits-Hardware für eine manipulationssichere Installation ausgestattet. Der Rollwagen SR584 hat ein geschlossenes Design für die einfache Einrichtung und Aufbewahrung von PCs und Komponenten und ist an der Rückseite abschließbar. Um eine sichere und leichte Manövrierbarkeit zu gewährleisten, verfügt der Wagen über 102 mm (4 Zoll) Lenkrollen, zwei Verriegelungen und Eckstoßstangen, die Wände und Türen vor Beschädigungen schützen. Die Collaboration-Lösungen SR584 und SF684 sind ab sofort bei den Vertriebspartnern und Händlern von Peerless-AV in EMEA verfügbar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.