Einsteigertool für Smart Home beschert KNX ein Rekordjahr

Die KNX Association zieht für 2017 eine positive Jahresbilanz, zu der die KNX Lösung ETS Inside für Smart Homes und Smart Buildings wesentlich beigetragen haben soll – ebenso wie KNX Secure als weltweit erste normierte Sicherheitslösung für Smart Buildings. 

ETS Inside für Smart Home und Smart Buildings war laut KNX Association der erfolgreichste Produktlaunch der Firmengeschichte.

KNX Association

ETS Inside für Smart Home und Smart Buildings war laut KNX Association der erfolgreichste Produktlaunch der Firmengeschichte.

Das Jahr 2017 begann laut Unternehmensangaben bereits vielversprechend mit dem Launch der neuen KNX Lösung ETS Inside, die auf große Resonanz stieß. Mit ETS Inside sollen sich kleine und mittlere KNX Installationen einfach und komfortabel in einer mobilen Anwendung konfigurieren und Funktionen im Haus individuell anpassen lassen. Das Tool verbindet Sicherheit und Stabilität des Industriestandards KNX mit einer intuitiven Benutzerschnittstelle, die auch unerfahrenen Endverbrauchern den schnellen Einstieg in eine störungsfreie Heimautomatisierung bieten soll.

Ein weiterer Meilenstein war die Normierung der Sicherheitsarchitektur KNX Secure nach EN 50090-4-3 durch internationale Standardisierungsgremien für Smart Buildings. “Damit wurde KNX offiziell zum ersten und einzigen Standard für Smart Home und Smart Building gekürt, der die weltweit höchsten Sicherheitsanforderungen in der Cyber Security erfüllt”, erklärt KNX Präsident Franz Kammerl. Die KNX Secure Architektur, die gemeinsam mit KNX Mitgliedsunternehmen entlang der Anwendungsszenarien entwickelt worden ist, stellt die größte, jemals erfolgte Systemerweiterung des KNX Standards dar und ist fester Bestandteil der neuen ETS Version 5.6.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.