BIM World Munich Ende November in München

Digitalisierung der Baubranche

Am 28. und 29. November 2017 findet zum zweiten Mal die BIM World Munich im ICM International Congress Centrum München statt. Sie setzt sich zusammen aus einer zweitätigen internationalen Fachkonferenz, offenen Foren sowie einem Ausstellungsbereich mit über 100 Ausstellern. 

BIM World Munich

Das Internet of Things ist in der Bauindustrie angekommen. Entsprechend werden auf Deutschlands größter BIM Messe im November aktuelle Themen rund um die Digitalisierung der Bauindustrie präsentiert. Dazu zählen beispielsweise intelligente Softwarelösungen für den kompletten Lebenszyklus von Gebäuden, Virtuell und Augmented Reality Applikationen, kommunizierende Bauwerke in vernetzten Städten oder auch automatisierte Baumaschinen auf smarten Baustellen. Internationale Experten aus der gesamten Wertschöpfungskette der an Bauprojekten beteiligten Industrien berichten im Rahmen der BIM World Munich über neue Technologien und Innovationen: u.a. Lutz Bettels, VP Bentley; Eric Lamendour, Director BIM von Engie; Uwe Wassermann, Autodesk; Frederik Alpen, Associate Partner von IBM Svenska; Dr. Jochen Fabritius, CEO der Xella International, Michael Bühler, Head of Infrastructure and Urban Development, World Economic Forum und viele mehr. Außerdem zeigen international tätige Architektur- und Planungsbüros u.a. aus Australien (Cottee Parker), Norwegen (Havard Vasshaug), oder Russland (Spectrum Group) ihre besten BIM-Referenzprojekte auf der Bühne der BIM World Munich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.