Tipps zur Einrichtung von Räumen für Videokonferenzen

Medientechnik im Konferenzraum richtig platzieren

War die Videokonferenz vor Jahren ein Privileg, dass einer kleinen Schar von Nutzern vorbehalten war, gehört sie heute bei Meetings- und Konferenzen wie selbstverständlich dazu. Dafür gibt es eine ganze Reihe von Diensten und Lösungen in Sachen Medientechnik. Was dabei jedoch nicht vergessen werden sollte: Auch die Raumgestaltung und die Platzierung der Medientechnik im Raum spielen eine wesentliche Rolle für effektive Videokonferenzen.   

AV Solution-Partner

Beim Einsatz von Technologien zur Videokommunikation dreht sich im Unternehmen alles um die effiziente Nutzung bildgestützter Teamarbeit. Heute werden in diesen Bereichen zahlreiche Lösungen unterschiedlicher Tragweite aus dem Bereich der Medientechnik eingesetzt. Wer aber schon mal versucht hat, Dienste wie Skype, FaceTime, WebEx oder TeamViewer  in Konferenzen und Meetings anzuwenden, hat mit Sicherheit Bekanntschaft gemacht mit den unnachgiebigen Grenzen der Raumakustik, der Optik und der elektronischen Signalübertragung. Denn in den meisten Fällen sind solche Dienste für den Arbeitsplatz konzipiert und können nicht unmittelbar für den Einsatz im Konferenzraum übernommen werden.

So ist die Qualität der Tonwiedergabe bzw. der Aufnahme immer nur so gut wie der Raum, in dem sie erfolgt. Die Bildqualität einer Kamera, eines Displays und Projektors ist immer nur so gut wie die Lichtsituation im Raum es zulässt. Daher hängt die qualitative Bild- und Tonübertragung nicht nur von hochwertiger Medientechnik ab, sondern auch vom Umfeld und den Bedingungen, in denen sie eingesetzt wird. Die Abstimmung von Raumgestaltung und audiovisuellen technischen Komponenten aufeinander rückt also zunehmend in den Mittelpunkt.

Was dabei in Sachen Raumgeometrie, Raumakustik sowie Raumgestaltung und Einrichtung zu beachten ist sowie viele weitere praktische Tipps dazu, worauf man bei der Ausstattung von Räumen für Videokonferenzen achten sollte, Sie hier im kostenlosen E-Dossier der AV-Solution Partner!

Ein Gedanke zu „Medientechnik im Konferenzraum richtig platzieren

  1. Am coolsten ist natürlich eine Besprechnung, in der man die Inhalte seines Smartphones / Laptops / Tablets mit Allen teilen kann! So können die Kollegen direkt sehen, was man auf der Fahrt vorbereitet hat, ohne Kopieren von Daten, ohne Verzögerungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.