Vodafone Open Space Office Germany. Moderne Grossraumbueros in der Deutschlandzentrale von Vodafone in Duesseldorf. 24.06.2015

Mehr Geräusche für mehr Ruhe?

Soundmasking im Großraumbüro

Kommunikativ und konstruktiv, so sollen die Arbeitsumgebungen in Großraumbüros sein. Zum konstruktiven Arbeiten gehört aber auch die Konzentration – und die kann empfindlich durch Gespräche anderer Mitarbeiter und Kollegen gestört werden. Soundmasking kann dazu beitragen, die Raumakustik zu verbessern.
KommunikationsRaum hier bestellen

Hier das Heft bestellen!

Elegant bespielt ein Lichtfries das monolithische Mauerwerk aus grauen Backsteinen des Kunstmuseums Basel. Die Symbiose aus Licht und Stein fügt sich subtil in das Stadtbild ein.

Medienkünstler Thorsten Bauer über Mediatektur

Mediatektur – was ist das eigentlich?

Was ist eigentlich mit den Begriffen Medienarchitektur und Mediatektur gemeint und welche Möglichkeiten werden damit eröffnet? Im Gespräch mit Thorsten Bauer bringt KommunikationsRaum. ein wenig Licht in dieses noch relativ neue Themenfeld.
Human Centric Lighting im Büro

Human Centric Lighting im Büro

Biodynamisches Licht zum Arbeiten

Die optionalen Anwendungsgebiete rund um biodynamisches Licht weiten sich aus und werden durch stetige Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und konsequente Erweiterung der Produktvielfalt für die moderne Projektplanung ständig relevanter. Richtig in Büros und Arbeitsumgebungen eingesetzt, soll es nicht nur zum Wohlfühlfaktor beitragen, sondern auch die Effizienz der Mitarbeiter steigern.
Im Musiksaal der Musikinsel Rheinau kommen Absorber Light-Vorhänge der Firma Annette Douglas Acoustics zum Einsatz. Die motorisierten, halbtransparenten Akustikvorhänge dienen gleichzeitig als Blendschutz.

Welche Akustiklösungen gibt es und wann sind sie geeignet?

Raumakustik nachträglich verbessern

Architektonische und raumakustische Vorstellungen gehen nicht selten in unterschiedliche Richtungen. Dabei ist es für Räume ungemein wichtig, dass sie gestalterisch, medientechnisch und raumakustisch gleichermaßen funktionieren. Und es gibt eine ganze Reihe Möglichkeiten, die auch im Nachhinein noch kreative Verbesserungen zulassen.
Wohl Center der Bar-Ilan Universität

Im Spannungsfeld zwischen ästhetischem Anspruch und Akustik in Multifunktionsräumen

Architektur und elektroakustisch optimierte Raumakustik

Was das Auge erfreut, ist bisweilen ein Graus für die Ohren. Das trifft beispielsweise dann zu, wenn außergewöhnliche Architektur überwiegend aus optischen Gesichtspunkten geplant und die Raumakustik dabei vernachlässigt wurde. Oder wenn eine Räumlichkeit akustisch lediglich auf ein Nutzungsszenario ausgelegt wurde, aber multifunktional genutzt werden soll. Gastautor Joachim Schwarz, Geschäftsführer der MediasPro Medientechnik GmbH, erläutert anhand eines renommierten Libeskind- Baus, wie sich die Raumakustik durch den Einsatz von elektroakustischen Systemen – nachträglich oder von vorneherein – verbessern lässt.
Für die Steuerung eines komplexen DALI-Systems gibt es die unterschiedlichsten Optionen, die von kabelgebundenen Schaltsystemen bis hin zu Funklösungen über das Smartphone reichen.

Grundlagen

Lichtsteuerung per DALI

Wer sich mit den Themen Smart Home bzw. Smart Building beschäftigt wird bereits nach kurzer Zeit mit dem Protokoll DALI (Digital Addressable Lighting Interface) konfrontiert. Die Frage ist nur: Was kann das Schnittstellenprotokoll und für welche Anwendungen ist der Einsatz geeignet und sinnvoll? Eine kurze Einführung.
Das Werbeversprechen der LED Retrofits klingt plausibel: Alte Lampe aus der Fassung schrauben und durch ein neues umweltfreundliches LED-Leuchtmittel ersetzen.

Moderne LED-Retrofits im Fokus

Wann lohnen sich Retrofit-Lampen?

Energiesparmaßnahmen sind nicht nur notwendig, sondern inzwischen auch durchaus als „hip“ zu bezeichnen. Gerne wird in neue Gerätschaften investiert, mit denen man diesem Trend folgen kann. Besonders interessant, da offensichtlich für jeden leicht zu realisieren, sind da die sogenannten LED-Retrofit Lampen. Das Werbeversprechen klingt durchaus plausibel: Alte Lampe aus der Fassung schrauben und durch ein neues umweltfreundliches LED-Leuchtmittel ersetzen. Doch für welche Situationen und Gewerke rechnet sich ein solcher Tausch und mit welchen Problemen ist eventuell noch zu rechnen?
Kopfbewegungen werden z. B. im Holodeck-VR-Modell direkt nachvollzogen.

Architekturvisualisierung im Kopf

Virtual-Reality-Brillen als Planungshilfe für Architekten

Ist Virtual Reality nur ein Hype aus der Unterhaltungselektronik? Nein, es ist auch für geschäftliche Anwendungen interessant. Gerade in der Architekturvisualisierung bringt der virtuelle Rundumblick völlig neue Möglichkeiten.

Projektionsanstrich als Alternative zur Leinwand

Tipps zur Wandprojektion als Gestaltungselement im Raum

Wenn es um die Raumgestaltung geht, ziehen viele Architekten und Innenarchitekten die Projektion einem Display vor – möglichst ohne Leinwand und direkt auf die Wand, was nicht immer unproblematisch ist. Hier erfahren Sie Grundsätzliches zu den Möglichkeiten, auf “blanke” Wände zu projizieren. Wenn es um die Raumgestaltung geht, ziehen viele Architekten und Innenarchitekten die Projektion einem Display vor – möglichst ohne Leinwand und direkt auf die Wand, was nicht immer unproblematisch ist. Hier erfahren Sie Grundsätzliches zu den Möglichkeiten, auf “blanke” Wände zu projizieren.