Interaktive Ausstellung in Kazan

Architektur aus der Vogelperspektive

Im russischen Kazan wird im City Panorama Ausstellungs- und Unterhaltungskomplex unter anderem die Architektur der Stadt mittels Panoramaprojektion multimedial inszeniert. 

Die Panoramaprojektion ist Teil der interaktiven Ausstellung.

AV Stumpfl

Die Panoramaprojektion ist Teil der interaktiven Ausstellung.

Architektur multimedial und interaktiv entdecken: Diese Möglichkeit bietet nun eine Installation in der Ausstellungshalle von City Panorama. Auf einer 8 x 3 m großen Projektionsfläche (einer Curve-Leinwand von AV-Stumpfl), wird nun Videocontent gezeigt, der aus mehr als 250 Panoramabildern besteht und mit Hilfe eines “Octocopters” und einer hochauflösenden Kamera aus verschiedenen Perspektiven aufgenommen wurde. Die Panoramaprojektion ermöglicht damit sozusagen einen virtuellen Flug über das moderne Kazan und seine Architektur. Dieser kann zudem über ein vor der Leinwand installiertes Touchdisplay mitsamt Controller gesteuert werden. So können Besucher die Stadt virtuell überfliegen, in interessante Orte hineinzoomen und sehr detailliert ihren persönlichen Weg durch besondere Plätze mit kultureller Bedeutung erleben. Das Leinwandsystem setzt sich aus einer hochfesten Rahmenkonstruktion und einer elastischen Projektionsfolie zusammen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.