Collaboration-Tools für die Zusammenarbeit in Projekt-Teams

Kabellose Präsentationstechnik für Meeting- und Konferenzräume

Wie funktionieren Collaboration und BYOD im Konferenzraum?

Stichworte wie Collaboration und BYOD gehören zu den Trendthemen, wenn es um Veränderungen im Büro und Arbeit 4.0 geht. Mittlerweile gibt es zahlreiche, sehr unterschiedliche Collaboration- und Präsentationssysteme im Markt, die jedoch häufig nur mit bestimmten Betriebssystemen kompatibel sind. Präsentationen im Meeting- oder Konferenzraum des Unternehmens vom eigenen Laptop oder Tablet werden somit zur Herausforderung. Es geht aber auch anders …
KommunikationsRaum hier bestellen

Hier das Heft bestellen!

Lichtkonzepte in Ladengeschäften

Umkleidekabinen im Test: Licht macht den Unterschied

oktalite In der Umkleide fällt die Kaufentscheidung. Trotzdem verlassen rund 40 Prozent der Kunden nach der Anprobe einen Fashionshop, ohne etwas gekauft zu haben. Einer der Gründe: die Kabine selbst und ihre oft mangelhafte Beleuchtung. Wie entscheidend Licht in der Umkleide ist, das wollte das RTL-Magazin „Extra“ genauer wissen und testete unterschiedliche Anproben. Oktalite begleitete…
ProMediaNews

Collaboration

Logitech Roadshow: Lösungen für bessere Meetings

Im Rahmen seiner Roadshow 2018 hat Logitech in den vergangenen Wochen Kunden, Händlern und Partnern sein aktuelles Videokonferenz- und Businessperipherie-Portfolio vorgestellt und Raum für Austausch und Netzwerken geschaffen. In Kooperation mit Zoom, Anbieter für Cloud-basierte Videokonferenz-Software, wurden drei exklusive Events in Frankfurt am Main, Düsseldorf und München mit insgesamt 138 Teilnehmern veranstaltet. Der Fokus der Veranstaltungen lag auf dem […]
ProMediaNews

Architekturlicht im Gesundheitswesen

Nimbus beleuchtet das Stationäre Kinder- und Jugendhospiz in Stuttgart

Seit gut einem Jahr ist das neue Stationäre Kinder- und Jugendhospiz in Stuttgart in Betrieb. Die ehemalige Villa Wittmann ist seit Anfang Dezember 2017 das Zuhause und ein Ort der Erholung für Kinder und Jugendliche, die lebensverkürzt erkrankt sind. Auch für die Eltern bietet das neue Gebäude Räumlichkeiten, um ihr Kind zu begleiten und in […]
Lautsprecherwahl Bar

Welche Lautsprecher eignen sich für raumakustisch schwierige Umgebungen?

Kleines Einmaleins für die Lautsprecherwahl

Wichtig, aber leider oft vernachlässigt: Die Hintergrundbeschallung kann ein entscheidender Faktor dafür sein, wie Menschen einen Raum wahrnehmen – wer einmal in einem Restaurant ganz ohne musikalische Untermalung gespeist hat, kann davon ebenso ein Lied singen wie Barbesucher, die sich zwecks Kommunikation in übertrieben lauter Umgebung förmlich anschreien müssen. Doch wie sollte eine sinnvolle Hintergrundbeschallung…
WLAN

Drahtlose Übertragungstechnologien zur Informationsvermittlung

Beacons und LiFi: Alternativen zu WLAN?

Datenübertragung in größeren Gebäuden wie Museen oder Bürokomplexen erfolgt zumeist über kabelgebundene oder WLAN-Systeme. Letztere stoßen aber schnell an Grenzen. Praktische und zukunftsweisende Alternativen – insbesondere für den Einsatz in Ausstellungshäusern und Museen – können Beacons und lichtbasierte Datenübertragung sein. KommunikationsRaum. erklärt, was sich dahinter verbirgt. Pixabay Das Internet of Things ist auch im professionellen…
Konferenzraum in der Bel Etage beim Bankhaus Metzler

Die wichtigsten Kriterien für die akustische Raumplanung

So klappt’s im Konferenzraum mit dem „richtigen” Ton

Meeting- und Konferenzräume sind Orte des Austauschs und der Kommunikation. Hier sollte eine Atmosphäre herrschen, die den Dialog fördert. Was bei der Gestaltung häufig unterschätzt wird, ist die Bedeutung der akustischen Eigenschaften dieser sensiblen Bereiche. KommunikationsRaum. sprach mit zwei Experten von Amptown System Company über die wichtigsten Kriterien im Bereich der akustischen Raumplanung. Eine zentrale…
Kunstwerke im Atelier des Lumiéres

Projection Mapping setzt Kunstwerke im Atelier des Lumiéres in Szene

Kunst als immersives Erlebnis

In einer ehemaligen Gießerei mitten in Paris findet die Malerei von Gustav Klimt, Egon Schiele und Friedensreich Hundertwasser auf Innenwänden statt – und zwar ohne physische Präsenz der Originalbilder. Stattdessen soll eine multimediale „immersive“ Inszenierung per Projection Mapping den Besuchern die Kunst nahe bringen … Culturespaces/Eric Spiller Die Werke berühmter Maler als Multimedia-Show zu inszenieren…

Erfolgreiche BIM World MUNICH 2018

Navispace AG Mit über 4.000 Besuchern und 156 Ausstellern kann die BIM World MUNICH, die vom 27. – 28. November 2018 stattgefunden hat, erneut ein starkes Wachstum vorweisen . Unter der Schirmherrschaft von Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, demonstrierten die ausstellenden Unternehmen, die Innovationsfläche für Start-ups und das vielfältige Rahmenprogramm, wie digitale…
ProMediaNews

Gebäudetechnik - Building Information Modeling (BIM)

VDI-Richtlinie: Digitale Daten in BIM korrekt verwalten und archivieren

Während des gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks werden im Prozess Building Information Modeling (BIM) die Daten unterschiedlicher Fachdisziplinen auf Grundlage von vereinbarten Abläufen zwischen den verschiedenen Projektbeteiligten ausgetauscht. Das Ziel des hierbei notwendigen Datenmanagements: Mit einer gemeinsamen Datenumgebung eine Plattform für so ein ineinander greifendes Kooperieren zu schaffen. Die Richtlinie VDI 2552 Blatt 5 zeigt, wie […]
ProMediaNews

Architekturlicht

Museum der Phantasie stellte auf LED-Beleuchtung um

Im Buchheim Museum der Phantasie erstrahlen seit Oktober 2017 die Gemälde, Zeichnungen und Grafiken in einem neuen Licht. Denn: Das Museum ersetzte die bisher konventionellen Halogenstrahler durch moderne LED-Leuchten. Für die neue homogene Ausstellungsbeleuchtung des 4.000 Quadratmeter großen Hauses investierte das Team um Museumsdirektor Daniel J. Schreiber in 160 Irideon FPZ-LED-Strahler von ETC für die […]