Collaboration-Tools für die Zusammenarbeit in Projekt-Teams

Kabellose Präsentationstechnik für Meeting- und Konferenzräume

Wie funktionieren Collaboration und BYOD im Konferenzraum?

Stichworte wie Collaboration und BYOD gehören zu den Trendthemen, wenn es um Veränderungen im Büro und Arbeit 4.0 geht. Mittlerweile gibt es zahlreiche, sehr unterschiedliche Collaboration- und Präsentationssysteme im Markt, die jedoch häufig nur mit bestimmten Betriebssystemen kompatibel sind. Präsentationen im Meeting- oder Konferenzraum des Unternehmens vom eigenen Laptop oder Tablet werden somit zur Herausforderung. Es geht aber auch anders …
KommunikationsRaum hier bestellen

Hier das Heft bestellen!

Tanzende Screens im Schiffsheck

Nicht nur auf der AIDAnova der AIDA Cruises, sonder auch Kreuzfahrtschiffe anderer Cruise Lines statten die Spezialisten der Amptown System Company aus. Malte Polli-Holstein, Key Account Manager für maritime Projekte bei ASC: „Ein Großteil unserer Ingenieure befindet sich zurzeit auf der Meyer Werft und integriert A/V-Technik auf der Spectrum of the Seas, dem ersten Schiff der Quantum-Ultra-Klasse der Reederei Royal Caribbean…

Ungestörtes Arbeiten im Open Space Office

„Raum in Raum”-Systeme in Bürowelten

Die Digitalisierung schreitet fort und nimmt Einfluss auf die Art, wie wir arbeiten, wie wir miteinander kommunizieren und wie wir unsere berufliche Umgebung gestalten. Moderne Arbeitswelten erfordern heutzutage vor allem einen hohen Grad an Flexibilität, um Abläufe in Unternehmen zu optimieren und gleichzeitig Mitarbeitern ein motivierendes und angenehmes Umfeld zu bieten. Hier sind individuelle Lösungen gefragt, die die immer…
Im Pferdestall der ehemaligen Kavallerieschule in Torgau residiert das Sportgeschäft Intersport Höcke.

Sound im Pferdestall

Nachträglich installierte Beschallung bei Intersport Höcke in Torgau

Bei Intersport Höcke im sächsischen Torgau treffen historische Mauern auf moderne Ladengestaltung und bilden eine Verkaufsfläche mit ungewöhnlichem Ambiente. Für den guten Ton im Laden sorgt dabei ein Design-Audiosystem, das auf einfache Montage und robuste Funktechnologie setzt.
Medientechnik bei Globetrotter

Interview Prof. Holger Moths

Wie viel Multimedia braucht der Ladenbau?

Der Einsatz von Medientechnik und Multimedia fließt im Retail-Bereich immer häufiger in den Ladenbau ein. Wann und in welchem Umfang das sinnvoll ist, erläutert der Architekt Prof. Holger Moths im Interview.
Funke Medienfassade Essen

Architekt Christoph Kronhagel im Gespräch

Architektur medial inszenieren

Einer sinnvollen Verquickung von physischen Lebensräumen und medialen Welten hat sich Architekt Christoph Kronhagel verschrieben. Durch die direkte Integration von Medien in die gebaute Umwelt sollen Verbindungen zwischen dem physisch Erfahrbaren sowie einem immateriell-geistigen Raum hergestellt und neue Kommunikationsmöglichkeiten geschaffen werden.
Die Displaywände vermitteln den Eindruck von Fenstern mit Blick auf die Innenalster.

Virtuelle Fenster im Spiegelsaal des Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten

So bekommen auch fensterlose Räume ihren Panoramablick

Im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg sorgen im fensterlosen Großen Festsaal große Displaywände u. a. für den Panoramablick auf die Innenalster. So schlägt der historische Charme des Saals eine Brücke zur Moderne.
Begriffe der Medientechnik

Begriffe der Medientechnik

// 4K 4K wird häufig (nur) als Verdoppelung der vertikalen und horizontalen (Full) HD-Auflösung 1.080 × 1.920 definiert, also 2.160 Bildpunkte vertikal und 3.840 Bildpunkte horizontal. Die Zahl der Bildpunkte ist somit viermal höher als bei Full HD, weswegen sie auch mit Quad Full HD oder mit dem Kürzel QFHD bezeichnet wird. Der Begriff 4K…
ProMediaNews

Architekturlicht in Arbeitswelten

Beleuchtungslösung im Sichtbetonbau

In den neuen Räumlichkeiten der Anfang des Jahres gegründeten Partnerschaftsgesellschaft Schönauer² Architektur um die Geschäftsführer Benjamin Kegler, Florian und Thomas Schönauer war eine Beleuchtungslösung für einen Sichtbetonbau gefragt. Bei …