Prof. Uwe R. Brückner

Interview mit Prof. Uwe R. Brückner

Architektur dynamisch denken

Was macht ein gutes Museum aus? Und wie sieht das Museum des 21. Jahrhunderts aus und welche Fallstricke und Möglichkeiten bietet es? Ein Gespräch mit Prof. Uwe R. Brückner über das Spannungsfeld zwischen Architektur und einer zeitgemäß inszenierten Ausstellung.
KommunikationsRaum hier bestellen

Hier das Heft bestellen!

Im Musiksaal der Musikinsel Rheinau kommen Absorber Light-Vorhänge der Firma Annette Douglas Acoustics zum Einsatz. Die motorisierten, halbtransparenten Akustikvorhänge dienen gleichzeitig als Blendschutz.

Welche Akustiklösungen gibt es und wann sind sie geeignet?

Raumakustik nachträglich verbessern

Architektonische und raumakustische Vorstellungen gehen nicht selten in unterschiedliche Richtungen. Dabei ist es für Räume ungemein wichtig, dass sie gestalterisch, medientechnisch und raumakustisch gleichermaßen funktionieren. Und es gibt eine ganze Reihe Möglichkeiten, die auch im Nachhinein noch kreative Verbesserungen zulassen.

Die Produktion von UFA und Fraunhofer HHI erhält Laval Virtual Award 2018

Ausstellungsgestaltung mit begehbarem Film “Ein ganzes Leben”

Im Rahmen der Ausstellung „Die Ufa – Geschichte einer Marke” kommt erstmals ein sogenannter Volumetrischer Film zum Einsatz, um den Ausstellungsbesuchern eine neue Art in Sachen Contenterlebnis zu eröffnen. Anfang April wurde die UFA LAB und UFA Technology Produktion dafür mit dem Laval Virtual Award in der Kategorie „Arts and Cultural Heritage“ ausgezeichnet. 

Ein Kompendium für alle, die an der Konzeption der räumlichen Umgebungsbedingungen von „Arbeit 4.0“ beteiligt sind.

Buchtipp: Einfach Anders Arbeiten

Das Fachbuch von Detlev Artelt ist nicht nur eine Bestandsaufnahme des Wandels in der Office-Arbeitswelt. Es vermittelt auch die Konsequenzen: Was bedeuten die Veränderungen für die Gestaltung von Büros?

Panasonic präsentiert auf dem Fuorisalone 2018 die Installation „Transitions” by Panasonic Design

Multisensorisches Erlebnis im Wassertropfen-Pavillon

Mit einer visuellen Installation der besonderen Art überrascht Panasonic anlässlich seines hundertjährigen Jubiläums die Besucher des Fuorisalone 2018 in Mailand. Panasonic entwarf das Konzept in Form einer kreativen Ausgestaltung namens Air Inventions. Die Installation nutzt Panasonic Air-Conditioning-Technologien um Bilder, Töne und Licht im Zusammenspiel zu kreieren.
ProMediaNews

Mediatektur statt Architektur 

Trendbericht Exhibition Design des R.I.F.E.L.

Das Research Institute for Exhibition and Live-Communication (R.I.F.E.L. e. V.), gegründet vom FAMAB Kommunikationsverband e.V. und Vertretern der TU Chemnitz, hat einen Trendbericht Exhibition Design veröffentlicht. Die Basis der Studie bilden …
Typische Einbausituation eines Bose EdgeMax neben einer Projektionsfläche

Beschallungslösungen für verschiedene Raumkonzepte

Bose-Neuentwicklungen für 2018

Insbesondere für Installationsanwendungen bietet Bose seit dem Jahreswechsel 2017/2018 mehrere akustische Neuheiten für die Beschallung architektonisch anspruchsvoller Umgebungen, die sich unauffällig in verschiedene Raumkonzepte integrieren lassen. Dazu zählen auch die neuen Deckeneinbaulautsprecher der EdgeMax-Serie.
ProMediaNews

VILLEROY & BOCH METTLACH 2.0

Modernes Bürokonzept in der ehemaligen Tischkultur-Fabrik

Villeroy & Boch gestaltet ein neues Büro- und Konferenzzentrum „Fabrik N°09“ am Hauptsitz in Mettlach auf drei Etagen mit je 1.400 Quadratmetern in der ehemaligen Tischkultur-Fabrik. TRIAD Berlin verantwortet die Gestaltungsrichtlinien im …
In der virtuellen Wirklichkeit können Besucher im Rover über die Mondoberfläche fahren.

Das Deutsche Museum testet VR und AR im Pilotprojekt "museum4punkt0"

Welche Möglichkeiten bieten Virtual Reality und Augmented Reality für das Museum der Zukunft?

Wie können digitale Technologien für die Museumsarbeit nutzbar gemacht werden? Dieser Frage geht das vom Bund geförderte Pilotprojekt „museum4punkt0“ nach, in dessen Rahmen u. a. Anwendungsmöglichkeiten aus den Bereichen Virtual Reality und Augmented Reality für das Museum der Zukunft getestet werden sollen.