Digital Signage an der Fleischtheke in Luxemburg.

Digitale Kundenansprache in Luxemburg

Digital Signage im Supermarkt

Der im April dieses Jahres als erster Rewe-Markt in Luxemburg eröffnete Rewe:XL Hundertmark setzt auf Digital Signage: Insgesamt fünf Displays sind in dem Echternacher Rewe Markt hinter der Bedientheke installiert, je einer für die Bereiche Fleisch, Wurst, Käse, Fisch und die heiße Theke. Die Inhalte werden zentral über Rewe West zugespielt. 
KommunikationsRaum hier bestellen

Hier das Heft bestellen!

Der Lichtring wurde aufgrund der schwierigen architektonischen Gegebenheiten konzipiert.

Juwelier R+G in Bad Homburg setzt Schmuckstücke leuchtend in Szene

Lichtkonzept im Verkaufsraum

Der Juwelier R+G in Bad Homburg hat in seinem Verkaufsraum ein neues Beleuchtungskonzept integriert, das von den Lichtgestaltern Lichtwerte Frankfurt entwickelt wurde. Zentraler Eyecatcher ist ein voluminöser Lichtring.

Vision Presenter von Sony

4K-Laserprojektion im Showroom bei Bentley Amsterdam

Im Showroom in der Amsterdamer Bentley Filiale wurde mit Sony ein innovatives Kundenerlebnis realisiert. Dank 4K-Laserprojektion und der interaktiven Display-Lösung Vision Presenter können Kunden hier ihr Traumauto digital konfigurieren. 
Europa-Galerie in Saarbrücken

Multisensorische Reize unter der Lupe

Hintergrundmusik im Verkaufsraum

Wie wirkt sich das Zusammenspiel von Hintergrundmusik und Bodenbelag im Verkaufsraum auf die Kunden aus? Jun.-Prof. Dr. Monika Imschloß zeigt im Interview Antworten aus ihrer Studie „Multisensorisches Marketing – Eine empirische Untersuchung zum Einfluss auditiver und haptischer Reize auf das Konsumentenverhalten” auf.
Audi Driving Experience Center

Audi driving experience center

Ganzheitlich geplante Medientechnik im Showroom

Im Audi driving experience center (Adec) werden nicht nur Fahrtrainings auf einer eigenen Fahrstrecke durchgeführt. Das angeschlossene Kundengebäude ist als Multifunktionsareal für die verschiedensten Events ausgelegt. Die Medientechnik spielt dabei eine grundlegende Rolle.
Thier-Galerie in Dortmund.

So setzt man Musik im Store richtig ein

Hintergrundmusik als Marketingtool

Hintergrundmusik in Shops und Kaufhäusern ist ein wichtiges Marketinginstrument. Damit es von den potenziellen Kunden aber nicht als allgegenwärtiges Übel empfunden wird, müssen einige Aspekte beachtet werden, z. B. die baulichen Gegebenheiten, welche die Akustik beeinflussen, und die technische Ausstattung.
Keine störenden Kabel im Schaufenster.

Neue Boden-Decke-Kabelhalterung von Peerless-AV

Unsichtbare Verkabelung für Displays im Schaufenster

Peerless-AV hat seine DSF265L(-P) Boden-Decke-Kabelhalterung eingeführt. Sie soll sich insbesondere für Einzelhandels- und gewerbliche Anwendungen eignen, bei denen eine unauffällige Halterungslösung erforderlich oder die Befestigung an der Wand nicht möglich ist.
Hannah Sondermann (links) und Caroline Zöller meinen: "Digital Retail ist in der Pubertät".

Interview mit The Retail Academy

Digitalisierung im stationären Handel

Oftmals muss die Digitalisierung als Buhmann herhalten, wenn es um rückläufige Verkaufszahlen im stationären Handel geht. Gleichzeitig hat Digital Retail aber auch in diesem Bereich schon längst Einzug gehalten und kann bei durchdachtem Einsatz durchaus Chancen eröffnen, wie ein Gespräch mit Expertinnen von The Retail Academy zeigt.
Der Silpo Supermarkt setzt mit der zeitgemäßen LED-Lichttechnik von Bäro Maßstäbe in der Einzelhandelslandschaft von Kiew.

LED-Lichttechnik fördert das Einkaufserlebnis

Lichtdesign im Supermarkt

Der Silpo Supermarkt im Gulliver Center in Kiew hat rund um die Uhr geöffnet, sodass dem Lichtkonzept eine tragende Rolle bei der ganzheitlichen Gestaltung des Einkaufserlebnisses zufällt. Daher kommt hier seit Kurzem ausgeklügelte LED-Lichttechnik von Bäro zum Einsatz.