Retail-Design

LED-Design mal anders im Verkaufsraum

Nicht immer müssen es klassische Displays sein. Der spanische Anbieter Kendu hat mit der Flowbox eine besonders originelle Lösung für die visuelle In-store-Kommunikation im Programm: Flowbox ist ein LED-Schaukasten, der bedruckte Textilien mit Bewegungseffekten und dynamischer Animation kombiniert.

Flowbox bietet eine Mischung aus Bild und Bewegung, die Blicke auf sich zieht.

Kendu

Flowbox bietet eine Mischung aus Bild und Bewegung, die Blicke auf sich zieht.

Dafür werden RGB-LEDs genutzt, die so gesteuert werden, dass sie unterschiedliche Lichteffekte erzeugen. Die Effekte können als subtile tonale Variationen oder laufende kontrastierende Farbveränderungen, aber auch als bewegte, animierte Objekte programmiert und auf einer SD-Card gespeichert werden. Damit wird die Flowbox, die über einen passenden Slot verfügt, „gefüttert“ und spielt ihre Show ab. Die Flowbox ist in sechs Standardgrößen erhältlich und kann mit einem schwarzen, goldenen, silbernen oder hölzernen Rahmen gefertigt oder auf eine spezifische RAL-Farbe abgestimmt werden. Zudem lässt sie sich freistehend, an der Wand montiert, in die Wand eingelassen und kombiniert mit traditionellen Schaukästen installieren.

 

Noch mehr Inspiration zum Thema audiovisuelles Retail-Design gibt es im aktuellen Retail-Special von KommunikationsRaum.
Einfach hier im Shop downloaden oder bestellen!  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.