Digital Signage Summit Europe 2017

Lichtdesign in der Umkleide

Welche Rolle spielt heutzutage eigentlich noch die Gestaltung einer Umkleide im Shop? Eine sehr große, meint Niklas Reiners von Ansorg. Insbesondere die Lichtverhältnisse in der Kabine spielen bei den potenziellen Kunden eine wesentliche Rolle. 

Licht in der Umkleide - eines der Themen beim Digital Signage Summit Europe 2017
Licht in der Umkleide – eines der Themen beim Digital Signage Summit Europe 2017

Einer Untersuchung zufolge spielt die Beleuchtung in der Umkleide für die meisten Kunden eine deutlich höhere Rolle, als beispielsweise Sitzmöglichkeiten. Dahinter verbirgt sich aber nicht nur ausgefeilte Lichttechnik, sondern vor allem eine ganze Reihe psychologischer Komponenten.

Um diesen zu entsprechen hat das Unternehmen Ansorg aus Mühlheim Komponenten für vier unterschiedliche Lichtszenarien entwickelt, die jeweils auf unterschiedliche Situationen in den Umkleiden angepasst werden können – je nach Art der anzuprobierenden Kleidung. Das Lichtdesign umfasst dabei Sportmode ebenso wie Business-Kleidung oder Abendkleidung, die jeweils unterschiedliche Lichtstimmungen verlangen bzw. suggerieren.

Kontrolliert wird die Lichttechnik bzw. die Lichtszenarien nicht wie oftmals gesehen per Button oder Schalter, sondern automatisch per RFID-Funksignal, das an den jeweiligen Kleidungsstücken angebracht ist.  Der Kunde muss selber nicht eingreifen, die Lichtsteuerung erfolgt ganz automatisch je nach der geforderten Atmosphäre des Kleidungsstücks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.