ProMediaNews

Flexible Kobra-Beschallungslösung

K-array beschallt Vandal Street-Art-Restaurant

 

 KK102 und KK52 Kobra Linienstrahler

Für die Beschallung setzten Poulos und Campbell auf die KK102 und KK52 Kobra Linienstrahler, die aufgrund ihrer Schallabdeckung von 110° horizontal und 35° (KK102) bzw 60° (KK52) vertikal eine enorme Flexibilität in der Planung und Installation bieten.

Von Anfang an verfolgten die Verantwortlichen das Ziel, ein Beschallungssystem zu planen, das nicht nur bei niedrigen Lautstärkepegeln im Gastronomiebetrieb überzeugt, sondern auch ausreichend Leistungsreserven für musikalische Events im weiteren Verlauf des Abends liefert. Der Knackpunkt: Die Betreiber bestanden auf einem System, das sich nahezu unsichtbar in die Inneneinrichtung und das Gesamtdesign des Restaurants integrieren lässt.

Die KK52 und KK102 wurden sowohl in die Wände als auch in die Decken eingelassen und sorgen für eine durchgehend hohe Klangqualität in sämtlichen Restaurantbereichen – von den Gasträumen über die Festsäle bis zu den Waschräumen. Für die passende Unterstützung im Tieftonbereich setzten die Systemdesigner auf die platzsparenden und leistungsfähigen KMT12P Subwoofer von K-array.

 

K-array Equipmentliste:

KK102 Mark I Kobra – 100 cm 2″-Linienstrahler

KK52 Mark I Kobra – 50 cm 2″-Linienstrahler

KMT12P – Passiv-Subwoofer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.