Netcentric setzt auf Videokonferenzen und ein Medienmöbel-Konzept von Holzmedia

Standortübergreifendes Konzept für Medienmöbel & Videokonferenzen

Videokonferenz-Meetings sind das wichtigste Kommunikationsinstrument beim Unternehmen Netcentric, um ein standortübergreifendes Teamwork der jeweils besten Spezialisten zu ermöglichen. Entsprechend hohen Stellenwert haben auch die diversen Meetingräume, die mit Medienmöbeln von Holzmedia nicht nur für gutes Design, sondern auch gute Funktionalität bieten. 

Großer, repräsentativer (Video-)Konferenzraum mit Holzmedia-Medienmöbeln (Frankfurt).

Holzmedia

Großer, repräsentativer (Video-)Konferenzraum mit Holzmedia-Medienmöbeln (Frankfurt).

In einem internationalen Gesamtkonzept zur medientechnischen Möblierung der Räume verbinden sich bei netcentric teamorientierte Funktionen mit junger, dynamischer Atmosphäre. Und das gemäß der netcentric-CI, an allen Standorten in Europa. In insgesamt 28 unterschiedlich großen Meetingräumen kommt ein übergreifendes Videokonferenz-Konzept zum Einsatz, das in Funktion und Design auf Medienmöbel und Tische von Holzmedia setzt.

Netcentric entwickelt an  mehreren  Standorten in Deutschland und Europa digitale Marketinglösungen für große Unternehmen weltweit. Dabei ist im Zeitalter der Digitalisierung für die Zusammenarbeit mit Kollegen an anderen Standorten die Videokonferenz das Hauptkommunikationsmittel. Für die vernetzte und effiziente Teamarbeit hat das Unternehmen gemeinsam mit Holzmedia ein standortübergreifendes Konzept für Meetingräume und Videokonferenzen erarbeitet und umgesetzt. Es umfasst verschiedene Arten von Meetingräumen: Meetingräume für kurze Stehmeetings mit vier bis sechs Personen und Meetingräume für Sitz-Meetings mit der gleichen Anzahl von Teilnehmern. Die Anzahl dieser Räume steht im Verhältnis 1:1. Darüber hinaus gibt es Meetingräume für Besprechungen mit mehr als acht Personen, die immer im Sitzen abgehalten werden.

Kleiner Meetingraum mit Holzmedia-Medienstele und Videokonferenztechnik (Frankfurt).

Holzmedia

Kleiner Meetingraum mit Holzmedia-Medienstele und Videokonferenztechnik (Frankfurt).

Jeweils auf Nutzung und Größe der Meetingräume angepasst sind diese entsprechend auch mit unterschiedlichen Medienmöbeln und Tischlösungen von Holzmedia ausgestattet. Darüber hinaus hat Holzmedia speziell für Netcentric Datenanschlussfelder entwickelt, die mit den vom Unternehmen eingesetzten Apple-Geräten kompatibel sind. Weitere Ergänzungen waren ein individuelles Kabeleinzugsystem und die Installation von Ablagen für die Videokonferenz-Panels an den Konferenzmöbeln.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.