CablePort-System von Kindermann

Konferenzraum ohne Kabelsalat

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Anschlussfeld für die bei Konferenzen, Meetings und Präsentationen erforderliche Technik in den Konferenztisch elegant zu integrieren. Das CablePort-System von Kindermann ist eine davon. Die Besonderheit an diesen Anschlussfeld-Lösungen ist jedoch, dass sie auch nachträglich noch gut zu installieren sind. KommunikationsRaum. stellt einige CablePort-Beispiele vor:

Das CablePort desk² etwa ist für die Nachrüstung von Konferenztischen mit Multimedia-Anschlüssen konzipiert. Das in acht verschiedenen Versionen bzw. Bestückungen erhältliche Anschlussfeld bietet nämlich Klemmen zur Befestigung an der Tischkante des Medienmöbels. Der Korpus des Anschlussfeldes gefällt durch seine Materialen und die zurückgenommene Form mit ihren abgerundeten Kanten. Es ist in naturfarbenem, eloxiertem Aluminium oder in pulverbeschichtetem Stahlblech in RAL 9010 erhältlich.

CablePort frame

Kindermann

Mit sanftem Druck zu öffnen: Die Alu-Abdeckung „CablePort frame slide für das Tischanschlussfeld CablePort frame. © Kindermann

Zusammen mit dem CablePort desk² hat Kindermann ein weiteres praktisches Tool für Tischanschlussfelder auf den Markt gebracht: das Set „CablePort frame slide“-Set. Die elegante Alu-Abdeckung wurde speziell für das Tischanschlussfeld CablePort frame entwickelt. Mit sanftem Druck lassen sich die beiden Deckelhälften aufschieben, um Geräte anschließen zu können. Dabei lassen die integrierten, nicht sichtbaren Kunststoff-Gleitführungen die Abdeckungen quasi schweben. In geschlossenem Zustand sind alle Anschlüsse vor Staub geschützt verdeckt. Auch hier wurde auf edel-schlichtes „Outfit“ geachtet: Die Deckel sind aus eloxiertem und beschichtetem Aluminium.

Der CableCaddy von Kindermann

Kindermann

CableCaddy ist ein universell einsetzbarer mechanische Aufrollmechanismus ist für Anschlusskabel in AV-Installationen, der unter dem Tisch montiert wird. © Kindermann

Sozusagen „verdeckt“, nämlich unter dem Tisch arbeitet der Kindermann CableCaddy, eine Ergänzung der Kindermann CablePort Anschlussfelder. Der universell einsetzbare mechanische Aufrollmechanismus ist für Anschlusskabel in AV-Installationen gedacht. Der Installateur legt vor der Montage das Kabel in das hochwertige Metallgehäuse ein. Die Montage kann horizontal und vertikal unter dem Tisch erfolgen.

Im Einsatz können die Kabel bis zu 70 cm aus dem Kindermann CableCaddy ausgezogen werden und sind in drei Stufen arretierbar. Durch kurzes Anziehen wird die Arretierung wieder gelöst und das Kabel wird wieder in die Kassette eingezogen. Bei der Konstruktion des in Deutschland gefertigten Kabeleinzugs wurde besonders viel Wert auf eine schonende Kabel-führung gelegt. So verspricht der Hersteller, dass Standardkabel mehr als 3.000-mal ein- und ausgezogen werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.