Schalterprogramme mit formweichem Design für moderne Gebäudetechnik

Auf der Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik präsentiert Gira zahlreiche Lösungen für mehr Komfort, höhere Sicherheit und einen effizienteren Umgang mit Energie. Darunter befindet sich das Gira E3, ein Schalterprogramm, das sich durch sein formweiches Design optimal in moderne Gebäudetechnik einfügen soll. 

Mit Gira E3 will der Lösungsanbieter rund um die moderne Gebäudetechnik seine Serie außergewöhnlicher Schalterprogramme fortführen. Im bewussten Kontrast zur geradlinigen, formstrengen Linie E2 setzt Gira E3 auf eine weiche Formensprache. Sanft abgerundete Konturen sowie die Soft-Touch-Oberflächen der Deckrahmen sollen so der modernen Gebäudetechnik ein ebenso zeitgemäßes wie sympathisches Gesicht verleihen.

Dazu passt die eigenständige Farbwelt der Deckrahmen: Eine Kollektion dezenter und warmer Grau- und Brauntöne, die Gira mit Hilfe des NCS-Farbsystems (Natural Colour System®©) entwickelt hat. Aus der Kombination von Deck- und Trägerrahmen sowie den Einsätzen in den Farben Anthrazit oder Reinweiß glänzend resultieren eine Vielzahl an Designvarianten.

Mehr erfahren sie hier auf heinze.de!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.