Kombiniertes Heiz- und Kühlsystem von Joco

Rund 680 Stunden lang schien die Sonne zwischen Juni und August 2015 in Deutschland. Das hatte Temperaturen zur Folge, die die meisten im Freibad oder im Keller zu überstehen versuchten. Besonders auch in Bürogebäuden, in denen konzentriert gearbeitet werden muss, sorgt die Hitze für große Unannehmlichkeiten. Um in Zukunft gewappnet zu sein, bieten sich Flächenheiz- und -kühlsysteme an.

Durch die Rohre der Fußbodenheizung KlimaBoden TOP 2000 von Joco sowie durch KlimaWand und KlimaDecke fließt bei Bedarf kaltes Wasser und lässt Boden, Wand und Decke eine wohltuende Kühle in die Räume abstrahlen. Die Temperatur im Gebäude sinkt und sorgt für eine Atmosphäre, in der der Körper viel weniger Stress ausgesetzt ist und effektives Arbeiten wieder ermöglicht wird.

 

Weitere Informationen zum Heiz- und Kühlsystem von Joco finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.