Firmeninformationthomann Audio Professionell: Stiftung Ettersberg mit maßgeschneiderter Medientechnik

thomann Audio Professionell erarbeitete ein medientechnisches Konzept, das speziell auf die Bedürfnisse der Stiftung Ettersberg zugeschnitten ist. 

thomann Audio Professionell

Die Stiftung Ettersberg widmet sich der vergleichenden Erforschung europäischer Diktaturen und legt dabei ein ganz besonderes Augenmerk auf die Aufarbeitung des SED-Regimes. Ernste Themen werden daher in der Andreasstraße sorgfältig didaktisch aufgearbeitet und nach dem neuesten Stand der Medientechnik präsentiert. Auch junge Menschen will die Stiftung gezielt ansprechen. So gibt es etwa einen eigenen „Comicraum“, in dem die Lebenswege wichtiger Zeitzeugen multimedial nachgezeichnet werden.

Für die Realisation der Medientechnik wurde das Team von thomann Audio Professionell verpflichtet. In besagtem Comicraum, er steht unter dem Motto „Sag mir, wo du stehst“, werden beispielsweise acht interaktive Erzählstränge mit Leuchtkästen über einen Showcontroller (RSF Pilote) verwaltet. Für die Audiowiedergabe kommt ein Mehrkanalplayer von RSF zum Einsatz. Die einzelnen Leuchtelemente werden synchron über DMX-Dimmer gesteuert. Die recht beengten räumlichen Verhältnisse sowie der Wunsch, jederzeit Änderungen an der Installation vornehmen zu können, stellten das Team vor eine besondere Herausforderung.

Auch bei den übrigen Medienstationen waren zahlreiche kundenspezifische Anpassungen notwendig. So wurde etwa eine Videoprojektion mit Besuchererkennung via Ultraschallwandler entwickelt. Viele der Medienstationen stattete das Team zudem mit eigens programmierten Microcontrollern aus, um eine bestmögliche Interaktion zu garantieren. Raffiniert ist eine über RFID, also drahtlos über winzig kleine Sender gesteuerte Audioinszenierung. Die Koordination übernimmt dabei ein scheckkartengroßer Raspberry Pi, der ebenfalls speziell für diese Anwendung programmiert wurde. Die Wiedergabe der Audiobeiträge erfolgt, nahezu unsichtbar, über Körperschallwandler unter einem Tisch.

Die Gedenk- und Ausbildungsstätte Andreasstraße mit ihrer multimedialen Präsentation kommt an. So vergab die British Guild of Travel Writers, eine Vereinigung international angesehener Fotografen, Reisejournalisten und Editoren, im November 2014 den ersten Preis in der Kategorie „Tourismusprojekte in Europa“ an die Andreasstraße. Die Guild würdigte dabei Haus- und Dauerausstellung als „herausragendes neues Tourismusprojekt.“

„Für uns war die medientechnische Ausstattung der Gedenk- und Bildungsstätte der Stiftung Ettersberg eine spannende Aufgabe. Wir freuen uns sehr für die Stiftung, dass diese Dauerausstellung so viel Anklang gefunden hat“, so Georg Biberger, Projektleiter bei thomann Audio Professionell.

Über thomann Audio Professionell:

Seit über 15 Jahren ist das Systemhaus thomann Audio Professionell professioneller Ansprechpartner für Audio-, Video-, Licht-, und Medientechnik und Pro Rental Lösungen. Das Systemhaus bietet langjährige Erfahrung und ein breites Fachwissen um Kundenwünsche erfolgreich in Equipment und Projekte umzusetzen. Die Leistungen umfassen die Projektierung und Planung von Projekten im Bereich Audio-, Video-, Licht-, und Medientechnik, sowie den Vertrieb und die Installation der dafür erforderlichen Produkte und natürlich die Dokumentation und die Wartung der Anlagen zur Gewährleistung eines sicheren Betriebsablaufs.

Zu den Kunden von thomann Audio Professionell zählen u.a. namhafte Studios, Rundfunkanstalten, Theater-, Oper- und Schauspielhäuser, Messe-, Kongress- & Kulturzentren, Schulen, Universitäten und Ausbildungsstätten, Kirchen und kirchliche Einrichtungen, Museen und Ausstellungsräume sowie Sporthallen und Sporteinrichtungen.

 

thomann Audio Professionell
Hans-Thomann-Str. 1 • D-96138 Burgebrach
Tel. +49 (0) 9546 9223 – 490 • Fax. +49 (0) 9546 9223 – 499 • audioprof@thomann.de
Ansprechpartner: Rolf Nebel, Abteilungsleiter thomann Audio Professionell