Hager Forum gewinnt German Design Award 2016

In der Kategorie “Excellent Communications Design – Architecture” erhielt das Hager Forum den German Design Award 2016. Die besondere Architektur des Forums stammt von Sauerbruch Hutton. Milla & Partner gestalteten einige Ausstellungen und Showrooms  im Forum, in denen Räume dank Medieninstallationen mehrdimensional verbunden werden und die Geschichte des Unternehmens mit modernen Technologien veranschaulichen. 

Außenansicht des Hager Forums

Das neue Hager Forum wurde im Juli 2015 eröffnet und von Sauerbruch Hutton Architects im Auftrag der Hager Group geplant und gebaut. Das neue Forum dient als Schulungs- und Besucherzentrum, Café, Veranstaltungshaus und modernes Büro in einem. Das Hager Forum ist jedoch viel mehr: Es ist eine repräsentative Visitenkarte in Form eines Gebäudes und zugleich ein Schritt in die Zukunft. Denn das Unternehmen will sich selbst wandeln, genauso wie sich seine Kunden und sein Geschäftsmodell verändert.

Das Hager Forum soll ein Ort permanenten Austausches sein, sowohl innerhalb, als auch außerhalb der Hager Group. Für die Umsetzung dieses Ziels war das Stuttgarter Büro Milla & Partner zuständig.

“Uns ist es ein Anliegen, Umgebungen zu schaffen, die Kommunikation  initiieren und zum Dialog einladen. Im Hager Forum spielt daher in dem von uns entwickelten Präsentationsformat der Tisch eine große Rolle, der seit jeder ein Ort der Kommunikation ist. Ein großer Multimedia-Tisch ermöglicht es mehreren Besuchern gleichzeitig sich Inhalte zu erschließen und lädt sie ein, miteinander ins Gespräch zu kommen”, sagt Peter Redlin, Kreativdirektor und Geschäftsführer von Milla & Partner.

Im Untergeschoss des insgesamt 7.140 Quadratmeter fassenden Gebäudes haben Milla & Partner reale Produkte in Interaktionstools verwandelt, die sich den Besuchern in verschiedenen Medienformaten präsentieren. Die Präsentation sind flexibel und lassen sich je nach Zielgruppe und Modi in unterschiedlichen Versionen abrufen. Zudem soll das System so aufgebaut sein, dass Medieninhalte und Exponate leicht aktualisiert und erweitert werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.