Zukunftspreis der Light and Building geht an TV-Moderator

Der Zukunftspreis „Building Future Award 2016“ wird im Rahmen der Light and Building an Journalist und TV-Moderator Stefan Schulze-Hausmann verliehen.

Light and Building 2014

Messe Frankfurt Exhibition / Pietro Sutera

Am 14. März 2016 erhält Stefan Schulze-Hausmann im Rahmen der Pressekonferenz zur Light and Building in Frankfurt am Main den Building Future Award. Mit dem Zukunftspreis würdigt die Messe Frankfurt alle zwei Jahre eine Persönlichkeit, die sich durch bahnbrechende Forschungs- beziehungsweise Entwicklungsarbeit oder herausragendes gesellschaftliches Engagement um die nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft verdient gemacht hat.

Die Jury begründet ihre Wahl mit seinem Engagement um den von ihm initiierten “Deutschen Nachhaltigkeitspreis”. Auch Schulze-Hausmanns langjährige Tätigkeit als Moderator der “Verleihung des Deutschen Umweltpreises” durch den Bundespräsidenten, die er von 2000 bis 2009 jährlich präsentierte, und seine Rolle als TV-Moderator, beispielsweise für die länderübergreifende populärwissenschaftliche Sendung “nano”, waren ausschlaggebend für seine Ernennung.

Die Messe Frankfurt verleiht die Auszeichnung gemeinsam mit dem ZVEI und dem ZVEH sowie unter der Schirmherrschaft des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.