LED-Leuchten und LED-Bänder

Neue LED-Lichttechnik-Lösungen von Electron

Electron hat neue Produkte in Sachen LED Lichttechnik auf den Markt gebracht: die Linearleuchten Tetra Plus und Palma sowie zwei neue Typen von LED-Bändern der Prime-Serie.

Die neuen Linearleuchten eignen sich für den Einsatz in Shops, Hotels, Gastronomie oder auch in Museen.

Electron / Feiner Lichttechnik

Die neuen Linearleuchten eignen sich für den Einsatz in Shops, Hotels, Gastronomie oder auch in Museen.

Die neuen Linearleuchten Tetra Plus und Palma sind mit LED-Modulen von Tridonic für den Innenbereich ausgestattet und sind in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich: als Einbau-, Aufbau- oder Hängeleuchten. Auf Anfrage können sie mit auch per DALI-Dimmung gesteuert werden. Mit einem CRI > 80 und einer LED-Lebensdauer von mehr als 50.000 Stunden laut Herstellerangaben eignen sich diese Downlights für den Einsatz in Shops, Hotels, Gastronomie oder auch in Museen.

Eine Konfektion nach kundenspezifischen Vorgaben ist möglich. Folgende Kriterien können individuell bestimmt werden: Lichtleistung, Gehäusefarbe, Farbtemperatur, Lichtstrom und Länge der Linearleuchten. Besonders hervorzuheben ist dabei der direkte 230VAC-Anschluss sowie die geringen Toleranzen bei der Farbtemperatur (MacAdam 4).

Darüber hinaus bietet Electron nun zwei neue Typen von LED-Bändern der Prime-Serie an – mit Farbtemperaturen von 2.000K, 2.500K, 2.700K, 3.000K, 4.000K und 5.700K. Alle Typen sind als Indoor bzw. Outdoor (IP65) Version erhältlich. Die neuen Electron-Produkte sind beispielsweise über den Distributor Feiner Lichttechnik erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.