Element One erweitert 8 mm-Monitor-Serie

Ein 8 mm schlankes Bildschirmgehäuse mit 12,5-Zoll-Monitor der FullHD Klasse und edlem Design: Dafür steht die neue Blade-Serie von Element One, die den gestiegenen Designansprüchen an sichtbare AV-Medientechnik Rechnung tragen soll. Seit kurzem sind die kompakten Monitore im Blade-Design auch als im Tisch versenkbare Variante erhältlich.

Der 8 mm-Monitor der Blade-Serie verbindet schlankes Design mit edlem Erscheinungsbild.

Element One

Der 8 mm-Monitor der Blade-Serie verbindet schlankes Design mit edlem Erscheinungsbild.

Die Blade-Monitore sind nicht nur extrem schlank, sondern bieten auch ein hochwertiges Erscheinungsbild: Das Bildschirmgehäuse wird aus Aluminium gefräst und ist außerdem in mehreren Eloxalfarben erhältlich. Die Rückseite ist vollkommen eben und zeigt einzig die gebürstete Aluminiumstruktur – weder Schrauben noch Öffnungen sind zu sehen. Die Front kommt mit einer Schutzglasscheibe sowie einem markanten Aluminiumstreifen auf der rechten Seite daher, der optional Platz bietet für kundenspezifische Anpassungen. Dazu können beispielsweise Bedientaster, Lautsprecher oder Anzeigemodule zählen. Ebenfalls optional ist jeder Monitor der Blade-Reihe mit einem Multitouch-Overlay ausrüstbar.

Mit Convers 125 verschwindet das schlanke FullHD-Display komplett im Tisch.

Element One

Mit Convers 125 verschwindet das schlanke FullHD-Display komplett im Tisch.

Ende 2016 ging die neue Blade-Serie bereits als Konferenz- und Tischmonitor in der Version Convis 125 an den Start. Anfang 2017 folgt nun die im Tisch versenkbare Variante Convers 125 für die Festinstallation in Kommunikationsräumen und als unterstützender Zweitmonitor. Ausgestattet ist er mit einem on-board TCP/IP Command-Set für die Fernsteuerung im LAN, einer robusten Elektronik sowie allen mechanischen Features, die für den leichten und dauerhaften Einbau in Tische benötigt werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.