Ästhetischer Flächenstrahler aus Schweizer Manufaktur

Der Musikgenuss über Flächenstrahler, die als Dipol eine tolle Raumatmosphäre vermitteln, ist der Traum vieler HiFi-Liebhaber. Bisher stand diesem Wunsch die Problematik großer Folienmembranen gegenüber. Die Schweizer Lautsprecher-Manufaktur Piega am Zürichsee stellt mit Master Line Source 2 eine neue Klangskulptur vor, die sich gut in Räume integrieren lässt.

Die Master Line Source 2 entstand in Zusammenarbeit von Piega-Entwicklungschef Kurt Scheuch und dem Designer Stephan Hürlemann. Auf der “High End” in München kann der Lautsprecher zum ersten Mal bestaunt werden, ausgestellt von in-akustik im Atrium 3, Raum D104. Zu hören ist er während der Messe bei Life Like in München.

Als Dipolstrahler konzipiert, lässt sich die Master Line Source 2 wie ein konventioneller Lautsprecher mitten im Raum platzieren. Das Gehäuse besteht aus einem Verbund von MDF-Platten und der viskoelastischen Schwerfolie Idikell – eine extrem solide und steife Konstruktion, die den beiden neu entwickelten 220 Millimeter großen Piega-Tieftönern und den zwei rückwärtig mitschwingenden Passivradiatoren eine perfekte Arbeitsumgebung bieten soll.

Master Line Source 2

In-Akustik / Piega

Die Master Line Source 2 von Piega ist in verschiedenen Gehäusevarianten verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.