Digitales Schaufenster für Thüringen

Digital Showroom im Tourismusamt

Ganz Thüringen digital erleben – diese Möglichkeit soll sich Thüringen-Besuchern zukünftig in Erfurt eröffnen. In den Räumlichkeiten der Tourist Information Thüringen und des ehemaligen Welcome Centers auf dem Erfurter Willy-Brandt-Platz haben jetzt die Umbauarbeiten für einen „Digital Showroom“ begonnen, der Ende Dezember an den Start gehen soll.

In Erfurt entsteht eine neue virtuelle Erlebniswelt.
In Erfurt entsteht eine neue virtuelle Erlebniswelt.

„360 Grad – Thüringen digital entdecken“: Unter diesem Motto soll es in Erfurt ab Ende 2017 eine Art virtuelles Schaufenster für den Freistaat Thüringen geben. Von der interaktiven Thüringen-Karte bis hin zu audiogestützten VR-Brillen soll der Showroom dann vielfältige medientechnische Möglichkeiten nutzen, um Thüringen interaktiv erfahrbar und erlebbar zu machen. So sollen sich die Besucher zukünftig individuelle Thementouren zusammenstellen oder auf einem interaktiven Thüringen-Modell mit Roboter-Guide auf Erkundungstour gehen können. Das Projekt „360 Grad – Thüringen digital entdecken“ ist Teil der Digitalisierungsstrategie des Thüringer Wirtschaftsministeriums und wird von der Thüringer Tourismus GmbH (TTG) umgesetzt. Mit der Realisierung des Vorhabens wurde die Kreativagentur TRIAD Berlin beauftragt. Insgesamt stellt das Wirtschaftsministerium für die Einrichtung des Digital Showrooms knapp eine Million Euro zur Verfügung.

Weitere Beispiele für innovative und multimediale Inszenierungen von Ausstellungen und Showrooms finden Sie in der Printausgabe von KommunikationsRaum.
Einfach hier im Shop bestellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.