Modulare Bautechnologie mit Planungssicherheit

Modulare Bautechnologie bedeutet die bekannten Bau-Möglichkeiten zu erweitern sowie den Energieanspruch und den Kostenhorizont optimal mit dem Kunden abstimmen zu können. Ob zertifizierter Passivhausstandard oder Niedrigenergie, modulare Lösungen mit Planungssicherheit sind die Stärken von SÄBU Modulbau.

Ein für den Kunden optimiertes Gesamtbauwerk setzt sich aus seriengefertigten Bausystemen und präzisen Prozessabläufen zusammen. Hierbei werden die Materialverwendung und der Energieaufwand minimiert, sowie die ästhetischen Wünsche des Bauherrn umgesetzt. Vorgehängte und hinterlüftete Fassaden bieten gestalterische Freiheiten und sorgen für niedrige Energiekosten.

Der SÄBU Modulbau erlaubt Individualität und moderne Architektur in der Planung und Gestaltung der Gebäude aus einzelnen Raummodulen. Das durchdachte System industriell gefertigter Raummodule ist die Basis, um Raumkonzepte kostengünstig und mit enorm hoher Zeitersparnis, im Vergleich zur konventionellen Bauweise, umzusetzen.

Die Modulbauten eignen sich für eine Vielzahl an Objektarten: Freistehende Gebäude, Anbauten, integrierte Modulbauten, Bürogebäude, Klinikgebäude, Labore, OP-Module, Altenpflegeheime, Schulen, Kindergärten, Verkaufsräume, Tankstellenshops, Meisterbüros und Halleneinbauten.

 

Den vollständigen Artikel können Sie auf Heinze.de nachlesen! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.